Spielabende

Erwachsene:
Freitag ab 19.30 Uhr

Jugendliche:
Freitag ab 18.00 Uhr

Spiellokal:
Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

Hobby-Gruppe:
Dienstag ab 15.00 Uhr
Cafe am Markt, Illertissen

Veranstaltungen

  1. Viererpokal OS

    Februar 23 @ 09:00 - 17:00
  2. E-Klasse Jedesheim 7

    März 1 @ 10:00 - 13:00
  3. Oberliga Jedesheim 1

    März 1 @ 10:00 - 15:00
  4. A-Klasse Jedesheim 5

    März 8 @ 09:00 - 14:00
  5. C-Klasse Jedesheim 6

    März 8 @ 09:00 - 14:00

Jugend-Termine

März
21.03.20BezirksjugendligaLink
21.03.20JTS Süd LindauLink
April
04.04.20JTS Süd SchlierLink
04.04.20RAPID SüdschwabenLink
14.04.20WJEMLink
25.04.20JTS Süd WangenLink
Mai
03.05.20WJPT JedesheimLink
03.05.20WAM JedesheimLink
09.05.20BezirksjugendligaLink
23.05.20RAPID WertingenLink
Juni
11.-14.06.20U8-Tigersprung
21.06.20Ulmer JugendschachtagLink
27.06.20BezirksjugendligaLink
Juli
04.07.20BezirksjugendligaLink
05.07.20Jugendturnier Jedesheim
11.07.20INTRO JedesheimLink
11.07.20Hist. Kinderfest Illertissen
25.07.20Schachfestival Bad GrönenbachLink

Schachaufgabe

Wir stellen uns vor

Schach im Cafe am Markt

Konzert 2016

Weihnachts-Blitz 2016

Chess meets Jazz

Jugendturnier 2015

Jugendturnier

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Newsletter SV Jedesheim

admin

WAM-Turnier:

Parallel zum 8. Jedesheimer Jugend-Pokalturnier wird für alle, die an einem Tag ein Turnier mit DWZ-Auswertung auf ihrem Spielstärke-Niveau spielen wollen, ein Turnier der Württembergischen Amateurmeisterschaft (WAM) ausgerichtet. Gemäß der Startrangliste aller Teilnehmer werden Vierergruppen gebildet. Innerhalb jeder Vierergruppe wird ein Rundenturnier mit 3 Runden gespielt (90 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler, Schreibpflicht, DWZ-Auswertung). Jugendliche U18 (Stichtag: 01.01.2002 und jünger) erhalten einen DWZ-Joker in Höhe von 50, 100 oder 150 DWZ-Punkten, mit dem sie sich auf Wunsch entsprechend höher in die Startrangliste einordnen können.
Ort:     Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89287 Illertissen
Termin: Sonntag, 03. Mai 2020, Beginn: 09.00 Uhr, Einschreibung am Spieltag: 8.00 – 8.45 Uhr
Modus WAM: 3 Runden – 90 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler, mit DWZ-Auswertung, Schreibpflicht
Startgeld: 10 € bei Voranmeldung und Überweisung bis Donnerstag, 30. April,  12 € bei Anmeldung am Turniertag
Überweisung: IBAN: DE11630901000716480018,  Stichwort: WAM und Name des Spielers bei Einzelanmeldung
Preise: Pokal für alle Gruppensieger, Medaillen für alle Zweit- und Drittplatzierten, kleine Sachpreise
Info und Anmeldung: Bernhard Jehle, SV Jedesheim, www.schach-jedesheim.de

Ausschreibung WAM+WJPT Jedesheim 2020

Der SV Jedesheim lädt zum 8. Jedesheimer Jugend-Pokalturnier 2020 sehr herzlich ein.
Dieses Turnier gehört zur Württembergischen Jugendpokalturnier-Serie (WJPT).

WJPT-Turnier:

Termin: Sonntag, 03.05.2019, Beginn: 9:00 Uhr, Einschreibung am Spieltag 8:00 – 8:45 Uhr
Spielort: Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89287 Illertissen
Modus WJPT: 5 Runden nach Schweizer System, 60 min Bedenkzeit pro Partie und Spieler, Schreibpflicht, mit DWZ – Auswertung
Teilnahme: Alle Kinder der Jahrgänge 2007 und jünger (auch Nicht-Württemberger)
Altersklassen:
U 8 (Jahrgang 2012 und jünger)
U10 (Jahrgang 2010 und 2011)
U12 (Jahrgang 2008 und 2009)

Startgeld:
10 € bei Voranmeldung und Überweisung bis Donnerstag, 30. April, 12 € bei Anmeldung am Turniertag
Überweisung: IBAN: DE11630901000716480018
Stichwort: WJPT und Name des Spielers bei Einzelanmeldung, bzw. Name des Vereins bei Gruppenanmeldung
Preise: Pokale für die ersten 3 Sieger jeder Altersgruppe U8, U10, U12, zahlreiche Sachpreise.

Voranmeldungen:

Weiterlesen

Die Abteilung Schach des SV Jedesheim lädt alle Hobby- und Vereinsspieler sehr herzlich ein.

Stellungseinschätzung

Schachtaktik ist ein wichtiger Baustein, um erfolgreich Schach zu spielen und sollte deshalb auch viel geübt werden.
Was ist aber zu tun, wenn es taktisch nichts Konkretes gibt?
Wie komme ich dann weiter?

Was ist der richtige Plan?

Die Antworten auf diese Fragen wird uns FIDE-Trainer und IM Jaroslaw Krassowizkij in unserem mehrteiligen Seminar ausführlich vermitteln. Anhand der Tigersprung-Serie erklärt Jaroslaw das Konzept der Stellungsbeurteilung und die richtige Anwendung von Grund auf.

Mit Hilfe verschiedener Kriterien, wie z. B. Königssicherheit, materielles Kräfteverhältnis oder Beherrschung offener Linien und Diagonalen, lässt sich eine beliebige Position möglichst korrekt beurteilen und hilft in einem zweiten Schritt, den stellungsgerechten Plan abzuleiten.

Was ist aber der richtige Plan? Dieser ergibt sich aus der Stellungseinschätzung.

Ganz wichtig ist es, sich ein objektives Urteil zu bilden und nicht nur zu wissen wer nun besser steht, sondern auch warum er besser steht, z. B. „Weiß hat das Läuferpaar und offene Linien/Diagonalen und Spiel gegen rückständige Bauern, Schwarz hat dafür Vorposten für Springer und einen Mehrbauern“.
Jaroslaw Krassowizkij arbeitet bei der Jussupow Schachschule und bildet nach demselben Prinzip Nachwuchstalente aus.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.
Gäste sind herzlich willkommen.

Ort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6, 89257 Illertissen

Termine:      
Freitag, 24. April 2020, 19.45 – 22.00 Uhr
Freitag, 15. Mai 2020,  19.45 – 22.00 Uhr
Freitag, 09. Juni 2020, 19.45 – 22.00 Uhr
Freitag, 03. Juli 2020,  19.45 – 22.00 Uhr                     

Kosten: 10 € pro Semiartermin
Ermäßigung  für Kinder/Jugendliche: 5 € –  frei für Vereinsmitglieder SV Jedesheim

Anmeldung: Bernhard Jehle,  Tel. 07309-7999, mail: bernhard@chessware.de

Einladung zum Training

Zum 1. Jedesheimer Jugend-Open am 16.11.1997 kamen 65 Kinder und Jugendliche. Teilnehmer aus der Schweiz und Österreich besuchten oftmals das Turnier. Die Rekordteilnehmerzahl war einmal 220 Kinder und Jugendliche. Am Sonntag, den 5. Juli 2020 kommt es jetzt zur 24. Auflage.
Der SV Jedesheim lädt alle Kinder und Jugendliche sehr herzlich ein.

Ort: Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89287 Illertissen
Anfahrt mit dem Auto: BAB A7 (Ulm – Memmingen), AA Illertissen,  Anfahrt mit dem Zug: Bahnhof Illertissen (Abholdienst möglich)

Termin: Sonntag, 5. Juli 2020 10.00 – 17.00 Uhr – Einschreibung am Spieltag: 9.00 – 9.45 Uhr

Altersklassen:
U25 (Jahrgang 1995 bis 2001)
U18 (Jahrgang 2002 und 2003)
U16 (Jahrgang 2004 und 2005)
U14 (Jahrgang 2006 und 2007)
U12 (Jahrgang 2008 und 2009)
U10 (Jahrgang 2010 und 2011)
U 8 (Jahrgang 2012 und jünger)

Modus: 7 Runden CH-System – 2 x 20 Minuten Schnellschach
Grand-Prix-Turnier der Württembergischen Schachjugend mit Wertung U14, U12, U10, U8

Startgeld: 8 € – bei Voranmeldung: 6 €
Überweisung: IBAN: DE11630901000716480018, BIC: ULMVDE66

Preise: Pokale und Urkunden für die jeweiligen Sieger
Sachpreise für alle Teilnehmer, Mannschaftspokal (Wertung vier verschiedene Jahrgangsgruppen)

Info und Voranmeldung: Bernhard Jehle, Von-Thürheim-Str. 72, 89264 Weissenhorn,  Tel. 07309-7999, Mail: bernhard@chessware.de

Ausschreibung Jedesheimer Jugendturnier 2020

Anmeldung:

Weiterlesen

Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren wird es im Rahmen des Jedesheimer Jugend-Opens auch wieder ein „Beginner-Turnier“ geben, bei dem Kinder und Jugendliche antreten dürfen, die bislang noch nie (oder selten) ein Schachturnier gespielt haben.
Zu diesem „Schnupperturnier“ sind vor allem Grundschüler aus den verschiedenen Schachkursen mit Ihren Eltern eingeladen.

Ort: Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89257 Illertissen
Anfahrt mit dem Auto: BAB A7 (Ulm – Memmingen), Ausfahrt Illertissen, Anfahrt mit dem Zug: Bahnhof Illertissen (Abholdienst möglich)

Termin: Sonntag, 5. Juli 2020, 13.00 – 17.30 Uhr
Modus: 5 Runden 2 x 20 Minuten Bedenkzeit
Startgeld: 3 €
Preise: Pokal für die drei Erstplatzierten und Sachpreise für alle Teilnehmer
Info und Voranmeldung: Bernhard Jehle,  Tel. 07309-7999, Mail: bernhard@chessware.de

Ausschreibung Beginner-Turnier Jedesheim 2020

Anmeldung:

Weiterlesen

Die 3. Runde der Illertisser Stadtmeisterschaft findet am kommenden Freitag, den 21. Februar ab 19:30 Uhr statt.
In der 17. Ausgabe nehmen 14 Spieler teil. In der 1. Runde gab es noch keine großen Überraschungen – obwohl an Brett 1 und Brett 2 die Favoriten doch lange um den ganzen Punkt kämpfen mußten.

Turnier auf Chess-Results

Vereinsmeisterschaft 2020

Paarungsliste der 3. Runde am 21.02.2020
Tisch Teilnehmer Punkte Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 Bossinger,Patrick (2) Eichhorn,Markus (2)
2 Lell,Stephan (1½) Mayer,Arnd (1½)
3 Büchele,Johannes (1½) Grüner,Norbert (1½)
4 Frommer,Reinhard (1) Jekel,Wolfgang (1)
5 Geiger,Rolf (½) Henle,Arthur (1)
6 Rimmele,Paul (0) Jehle,Bernhard (½)
7 Brischar,Rolf (0) Stückle,Werner (0)

Teilnehmer und Ergebnisse:

Weiterlesen

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2019/2020 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!
Das Weihnacht-Blitzturnier 2019 fand am Freitag, den 20. Dezember statt und der Termin für das Ostereier-Turnier 2020 ist Gründonnerstag, der 9. April 2020.

Noch eine kleine Besonderheit: Das Neujahr-Schnellschachturnier am 10. Januar findet als Chess960-Turnier statt.

 

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 14 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min + 5 sec pro Zug, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €

Termine und Ausschreibung 2019/2020

Ergebnisse 2019/2020:

Weiterlesen

Gewinne abholen

Unsere Weihnachtsfeier 2019 war mit über 50 Personen, Vereinsmitglieder und deren Angehörige und Eltern mit Kindern, wieder gut besucht.
Beim Eingang zum Pfarrheim St. Martin in Illertissen empfing uns Manfred Grosse mit Glühwein und Plätzchen.
Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Bernhard Jehle begann ein kurzweiliger und künstlerischer Abend.
Rolf Geiger verlas traditionell die Weihnachtsgeschichte, diesmal etwas Schwäbisches. Im Jahresrückblick wurden die vielen Veranstaltungen und Turniere nochmals in Erinnerung zurückgerufen. Rolf präsentierte auf 126! Folien eine Vielzahl von Bildern und Ereignissen, garniert mit spassigen Kommentaren und überraschenden Zusammenhängen.
Zwischenzeitlich wurde vom Rathausstüberl Au das abwechslungsreiche Büfett aufgebaut. Nach diesem Gaumenschmaus folgte noch eine Überraschung:

Anna Springer begeisterte uns alle mit ihrer Darbietung am Flügel – ein wahrer Genuss. Ihre Spielfreude sprang auch auf die begeisterten Zuhörer über, besonders bei den Solo-Stücken von Queen und Mendelssohn-Bartholdy. Bis in die späte Nacht wurden wir mit phantastischer Musik unterhalten und eine spezielle Zugabe gab es dann noch obendrauf.

Bei der abschließenden Verlosung gab es viele schöne Preise wie Bücher, Puzzles, Pralien, Lebkuchen und Theaterkarten zu gewinnen.
Eine rundum gelungene Weihnachtsfeier.

Hier die ersten Bilder:

Patrick Bossinger gewinnt das Monats-Blitzturnier im Dezember. Traditionell beenden wir das Jahr mit einem Weihnachts-Blitzturnier am letzten Freitag vor Weihnachten. Nach 11 spannenden Runden konnte sich Patrick Bossinger  unangefochten mit acht Siegen und zwei Unentschieden durchsetzen. Schon mit deutlichem Abstand folgten mit 7 Punkten Johannes Büchele, Achim Engelhart und Arnd Mayer.
Für alle 11 Teilnehmer gab es bei der Siegerehrung noch kleine Sachpreise. Für das leibliche Wohl war mit allerlei Getränke und Pizza ebenfalls besten gesorgt.

 Weihnachts-Blitzturnier 2019

Rangliste:  Stand nach der 11. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein S R V Punkte SoBer Siege
1. Bossinger,Patrick 2029 SV Jedesheim 8 2 0 9.0 39.00 8
2. Büchele,Johannes 1961 SV Jedesheim 5 4 1 7.0 29.50 5
3. Engelhart,Achim 2011 SV Jedesheim 6 2 2 7.0 27.75 6
4. Mayer,Arnd 2028 SV Jedesheim 5 4 1 7.0 27.50 5
5. Eichhorn,Markus 1863 SV Jedesheim 5 2 3 6.0 24.50 5
6. Krauß,Rainer 1865 SC WD Ulm 4 2 4 5.0 21.50 4
7. Denkinger,Robert 1576 SF Blaustein 2 3 5 3.5 15.25 2
8. Jehle,Bernhard 1876 SV Jedesheim 2 2 6 3.0 10.25 2
9. Over,Klaus 1858 Post-SV Ulm 2 2 6 3.0 10.00 2
10. Frommer,Reinhard 1618 SV Jedesheim 2 1 7 2.5 8.75 2
11. Grosse,Manfred 1860 SV Jedesheim 1 2 7 2.0 6.50 1

Im vorigen Jahr besuchte uns der „Kilkenny Chess Club“ aus Irland und wir erlebten drei tolle Tage mit Party, Schach und geselligem Beisammensein in Ulm. Schon

Bernhard und Manfred

bald reifte der Entschluss, einen Gegenbesuch zu machen und das älteste Schachturnier Irlands, der Kilkenny Chess Congress, bot nun eine gute Gelegenheit, das Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Und so machten sich Mark Heidenfeld, Manfred Grosse, Norbert Grüner und Bernhard Jehle auf den Weg nach Kilkenny. Am Donnerstag kamen wir gegen

River Nore in Kilkenny

Mittag am Dublin Airport an und nach einer fast zweistündigen Busfahrt erreichten wir Kilkenny, im Südosten Irlands gelegen.
Unser Hotel erwies sich als Glücksfall – lag es doch als einzelnes Gebäude weit außerhalb in den grünen Hügeln. Die hübschen Zimmer und das selbst zubereitete Frühstück des Hausherren ermöglichte uns einen angenehmen Aufenthalt.

Am Freitag hatten wir ausgiebig Zeit, die mittelalterliche Stadt Kilkenny zu erkunden. Kilkenny besitzt einen gut erhaltenen und gepflegten mittelalterlichen Stadtkern mit kleinen Gässchen und dem auffallenden Castle of Butlers, welches auch als Kilkenny Castle bekannt ist. Die Stadt verfügt gleich über mehrere sehenswerte Kirchen. Die beeindruckendste Kirche ist die anglikanische St. Canice‘s Cathedral. Sie ist die zweitgrößte mittelalterliche Kathedrale Irlands. Die St. Mary‘s Cathedral ist das Stadtwahrzeichen Kilkennys und die Römisch-katholische Kathedrale der Stadt.

Mit einem Besuch im urigen Pub „Hole in the Wall“, in einer von der High Street abgehenden Gasse, fand die Erkundung Kilkennys noch ein lustiges Ende.

„Hole in the Wall“ – überfüllt

 

Manfred

Danach wurde es ernst, denn um 20.00 Uhr startete die 1. Runde des „Kilkenny Chess Congress“ im luxurösen Ormond-Hotel.

Am Samstag wurden, für uns ungewöhnlich, gleich drei Runden gespielt und am Sonntag die beiden letzten Runden. Insgesamt spielten wir eher durchwachsen, einzig Manfred Grosse spielt immer vorn mit und belegte am Ende einen sehr guten 3. Rang im Hauptturnier. Mark Heidenfeld belegte in der Masters-Gruppe den 7. Rang.

Am Sonntagabend stand dann noch Blitzschach-Turnier auf dem Programm. Hier war aber der Spaß und die geöffnete Bar mit Kilkenny-Bier und Whisky – alles frei während des Turniers – deutlich im Vordergrund. Am Montag traten wir dann früh die Rückreise nach Dublin an. In der irischen Hauptstadt besuchten wir noch die Jameson-Destillerie, das Dublin Castle und das „Brazen Head“, den ältesten Pub Irlands (seit 1192). Die Stadtrundfahrt im Doppelstock-Bus rundete ein tolles Wochenende in Irland ab.

Hier einige Fotos:
Weiterlesen

Trotz Vorweihnachtszeit und sonntäglichem Wettkampftag (Verbandsliga und Landesliga) kamen 22 Spieler zum 12. Cafe am Markt-Schnellschachturnier, darunter immerhin drei Titelträger. Alle Teilnehmer erlebten ein schönes und faires Turnier in freundschaftlicher Atmosphäre.
Überraschend Turniersieger wurde der 20-jährige Patrick Bossinger (SV Jedesheim) mit 7 Punkten. Ausschlaggebend war sein Sieg gegen den Zweiplatzierten und Favorit Dimitrij Anistratov, ebenfalls SV Jedesheim.Vor der Schlußrunde führte Heiko Sieber – doch eine Niederlage warf ihn auf den 3. Rang zurück.

Die DWZ-Preise gingen an folgende Spieler:

DWZ-Preis unter 2000: Markus Eichhorn (SV Jedesheim)
DWZ-Preis unter 1750: Frank König (SV Steinhausen)
DWZ-Preis unter 1500: Bernd Pletz (TSV Thalfingen)

Weitere Sonderpreise gab es für den „Besten Senior“ Holger Namyslo (TG Biberach).

Bei der Siegerehrung konnte sich jeder Teilnehmer noch über einen schönen Sachpreis freuen.

Endtabelle: (Fotos folgen)

Weiterlesen

Kalender

Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

    DWZ-Suche

    Archive