Schachtraining 07. Dez.

Anmeldung Schachtraining

Weihnachtsfeier 15. Dez.

Anmeldung Weihnachtsfeier

Veranstaltungen

  1. 2. Bundesliga: Jedesheim 1

    Dezember 15 @ 10:00 - Dezember 16 @ 16:00
  2. C-Klasse Jedesheim 6

    Dezember 16 @ 09:00 - 14:00
  3. Landesliga Jedesheim 3

    Dezember 16 @ 10:00 - 15:00
  4. Vereinsabend: Monats-Blitz

    11. Januar 2019 @ 19:30 - 23:00
  5. A-Klasse Jedesheim 4

    13. Januar 2019 @ 09:00 - 15:00

Schachaufgabe

Wir stellen uns vor

Schach im Cafe am Markt

Konzert 2016

Weihnachts-Blitz 2016

Chess meets Jazz

Jugendturnier 2015

Jugendturnier

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Blitzschach

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2018/2019 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!
Das Weihnacht-Blitzturnier 2018 findet am Freitag, den 21.12. statt und der Termin für das Ostereier-Turnier ist Gründonnerstag, der 18.04.2019.

November-Schnellschach-Turnier am Freitag, den 23. November 2018

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 12 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €

Termine und Ausschreibung

Ergebnisse 2018/2019:

Weiterlesen

In einem starken Teilnehmerfeld zeigte Mark Heidenfeld (SV Jedesheim) schnell, dass der Sieg heute nur über ihn gehen wird. Und bevor es in die letzten Runden ging, stand der Sieger eigentlich auch fast schon fest und Mark lief schließlich sicher mit zwei Punkten Vorsprung ins Ziel ein. Spannender war as Rennen um die Vize-Meisterschaft und die damit ebenfalls erreichte Qualifikation für die Deutsche Blitzeinzelmeisterschaft.
Hier setzte sich mit einem starken Schlussspurt der Biberacher Spitzenspieler FM Bernhard Sinz (19 Punkte) mit einem halben Punkt Vorsprung vor den beiden nächstplatzierten FM Josef Gheng und Jens Hirneise (beide 18,5 Punkte) durch. Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen Mark und Bernhard Sinz viel Erfolg auf der Bundesebene.

Die vier Erstplatzierten: Bernhard Sinz, Josef Gheng, Mark Heidenfeld, Jens Hirneise Bild: Schachring Spaichingen

 

Tabelle Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft 2018

Weiterlesen

Zum diesjährigen Ostereier-Blitzturnier an Gründonnerstag folgten 13 spielfreudige Schachspieler unserer Einladung. Der „Osterkorb“ war mit 130

Heiko Sieber (3.), Peter Oesterle (1.), Arnd Mayer (2.)

buntbemalten Ostereiern sowie drei Schokoladen-Hasen gut gefüllt. Nachdem nochmals die Regularien – pro Punkt oder 3 Nullen = 1 Ei – festgelegt wurden, konnte es losgehen. Gespielt wurde zwölf Runden mit 2 x 5 min Bedenkzeit.
Nach spannendem Turnierverlauf blieb kein Spieler ohne Niederlage und auch Favorit Peter Oesterle aus Ulm mußte einige kritische Momente überstehen. Mit 9, 5 Punkten gewann Peter Oesterle knapp vor Arnd Mayer, der 9 Punkte erreichte. Heiko Sieber (WD Ulm) belegte den 3. Rang.
Der kurzweilige Abend wurde nach der Siegerehrung noch im Cafe Carina fortgesetzt.

Video

Tabelle Ostereier-Blitzturnier 2018:

Rangliste:  Stand nach der 13. Runde
Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort S R V Punkte SoBer Siege
1. Oesterle,Peter 2200 Ulm 9 1 2 9.5 51.50 9
2. Mayer,Arnd 2046 SV Jedesheim 9 0 3 9.0 55.00 9
3. Sieber,Heiko 1910 SC Weiße Dame Ulm 8 1 3 8.5 41.75 8
4. Jehle,Bernhard 1848 SV Jedesheim 8 0 4 8.0 38.50 8
5. Bossinger,Patrick 1841 SV Jedesheim 7 1 4 7.5 34.25 7
6. Brunner,Andre 1951 SF Vöhringen 7 1 4 7.5 32.75 7
6. Eichhorn,Markus 1802 SV Jedesheim 7 1 4 7.5 32.75 7
8. Engelhart,Achim 2054 SV Jedesheim 6 1 5 6.5 25.75 6
9. Prem,Armin 1645 SF Vöhringen 5 1 6 5.5 20.75 5
10. Frommer,Reinhard 1560 SV Jedesheim 3 0 9 3.0 11.50 3
11. Geiger,Rolf 1503 SV Jedesheim 2 2 8 3.0 9.50 2
12. Stückle,Werner 1608 SC Laupheim 1 1 10 1.5 10.50 1
13. Kühn,Bernd 1594 SV Jedesheim 1 0 11 1.0 1.50 1

Kreuztabelle und einige Fotos:

Weiterlesen

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2017/2018 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!
Das Weihnacht-Blitzturnier 2017 gewann mit großem Vorsprung Uli Römer (9,5 Punkte) vor Dimitrij Anistratov (7,5 Punkte) und Achim Engelhart (6,5 Punkte). Am Ostereier-Blitzturnier 2018 nahmen 13 Spieler teil. Gewonnen wurde das Turnier von Peter Oesterle (Ulm) vor Arnd Mayer (SV Jedesheim) und Heiko Sieber (WD Ulm).

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 12 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €

Ausschreibung und alle Termine

Ergebnisse 2017/2018:

Weiterlesen

Logo TSV Haunstetten

Am Samstag, den 02. Dezember 2017 fand die Deutsche Meisterschaft im Blitzschach statt. Ausrichter war der TSV Haunstetten 1892 – einem Stadtteil in Augsburg. Der Verein feiert 2017 sein 125-jähriges Bestehen und somit ein willkommener Anlaß die DBEM auszurichten. Die Teilnehmer kamen aus allen Teilen Deutschlands, darunter 1 Großmeister und 10 Internationale Meister – einige angekündigte Großmeister hatten kurzfristig noch abgesagt. Gleich zu Beginn sah man sehr spannende und nervenaufreibende Spiele die – wie im Blitz üblich – durch Sekunden entschieden wurden.
Als Württembergischer Meister hatte sich Mark Heidenfeld zur Endrunde qualifiziert. Mark erwischte einen guten Start ins Turnier und pendelte immer so zwischen dem 8. und 10. Rang. Nach 25 anstrengenden Runden belegte er im Schlußklassement einen hervorragenden 6. Rang unter den 26 Spielern. Herzlichen Glückwunsch!

44. Deutsche Schachmeisterschaft im Blitzschach

2. Dezember 2017 in Augsburg-Haunstetten

Rangliste:  Stand nach der 25. Runde
Rang Teilnehmer Tit ELO Verein G S R V Punkte SoBer Siege
1. Heimann,Andreas GM 2649 SF Deizisau 25 21 2 2 22.0 251.0 21
2. Berchtenbreiter,Maximilian IM 2440 Münchener SC 25 18 3 4 19.5 223.0 18
3. Schneider,Ilja IM 2503 SF 1903 Berlin 25 16 6 3 19.0 221.7 16
4. Baskin,Robert IM 2344 SV Griesheim 25 16 5 4 18.5 217.0 16
5. Richter,Christian IM 2421 SV Werder Bremen 25 18 1 6 18.5 216.5 18
6. Heidenfeld,Mark IM 2377 SV Jedesheim 25 12 5 8 14.5 154.5 12
7. Wisnet,Dominic FM 2265 SK Passau 25 14 1 10 14.5 153.2 14
8. Frischmann,Rick 2391 SC Schwarzenbach 25 12 4 9 14.0 150.0 12
9. Muranyi,Karl-Jasmin FM 2415 SK Landau 25 10 7 8 13.5 154.2 10
10. Grimberg,Boris IM 2341 TSV Haunstetten 25 12 3 10 13.5 154.0 12
11. Ollenberger,Roland FM 2352 SV Worms 25 10 6 9 13.0 145.7 10
12. Stark,Lars IM 2433 Düsseldorfer SK 25 10 6 9 13.0 134.5 10
13. Reich,Thomas IM 2434 FC Bayern München 25 11 2 12 12.0 120.7 11
14. Maier,Christian IM 2428 SC Untergrombach 25 7 9 9 11.5 127.5 7
15. Noetzel,Frank FM 2337 Elberfelder SG 25 10 3 12 11.5 121.7 10
16. Hirneise,Jens FM 2419 TSV Schönaich 25 7 9 9 11.5 117.5 7
17. Schulz,Karsten FM 2333 SF Schwerin 25 4 14 7 11.0 132.5 4
18. Hansch,Karsten 2300 SC Empor Potsdam 25 6 9 10 10.5 109.0 6
19. Wichmann,Cliff IM 2330 ESV Nickelhütte Aue 25 6 8 11 10.0 127.5 6
20. Coenen,Michael FM 2388 Düsseldorfer SK 25 6 7 12 9.5 100.7 6
21. Grewenig,Jan 2234 SC Schwarzenbach 25 9 1 15 9.5 99.75 9
22. Wolf,Armin FM 2177 TSV Haunstetten 25 7 3 15 8.5 84.75 7
23. Jacobi,Robin 2252 SV Empor Erfurt 25 5 6 14 8.0 90.00 5
24. Stopsack,Malte,Dr. 2326 SC Neckargemünd 25 5 4 16 7.0 81.75 5
25. Hartge,Gedeon 2140 USV Halle 25 5 4 16 7.0 65.75 5
26. Junesch,Gerhard FM 2243 SG Ludwigsburg 25 2 4 19 4.0 38.75 2

Am 01. Juli 2017 fand die Württembergische Blitz-Einzelmeisterschaft in Spraitbach (Bezirk Ostalb) statt. Der Vorsitzende der Schachfreunde Spraitbach, Alexander Ziegler, begrüßte die 23 angereisten Blitzspieler, darunter auch den einzigen Jedesheimer Teilnehmer IM Mark Heidenfeld. Turnierleiter Dietmar Siegert informierte über die Modalitäten und Turnierablauf und gab dann die 1. Runde frei.
Gleich zu Beginn sah man sehr spannende und nervenaufreibende Spiele die – wie im Blitz üblich – durch Sekunden entschieden wurden. Mark Heidenfeld (SV Jedesheim) nutzte die Chance, sich an die Spitzenposition zu setzen und gab diese bis zum Schluss auch nicht mehr ab. Nach seinem letztjährigen zweiten Platz hat es Mark dieses Jahr geschafft, den Titel zu holen. Herzlichen Glückwunsch!

Mit deutlichem Abstand kämpften gleich mehrere Spieler um das Weiterkommen zur Deutschen Meisterschaft, letztendlich konnte sich aber Gerhard Junesch (SK Ludwigsburg) den zweiten Platz sichern. Platz 3 holte sich Bernhard Sinz (TG Biberach).

v.l.: Präsident SVW Armin Winkler, Bernhard Sinz, Mark Heidenfeld, Gerhard Junesch, TL Dietmar Siegert

Abschlußtabelle WBEM 2017

Weiterlesen

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2016/2017 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag 2017. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 12 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung
Startgeld: wird keines erhoben
Preise: Sachpreise bei jedem Monatsturnier

Das nächste Monats-Blitz findet am 30. Juni 2017 statt.

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €

 Monatsblitz-Turnier Juni 2017

Rangliste:  Stand nach der 9. Runde
Rang Teilnehmer TWZ Verein/Ort S R V Punkte SoBer
1. Mayer,Arnd 1981 SV Jedesheim 6 0 2 6.0 20.00
2. Engelhart,Achim 2077 SV Jedesheim 5 1 2 5.5 18.25
2. Bossinger,Patrick 1841 SV Jedesheim 5 1 2 5.5 18.25
4. Denkinger,Robert 1586 SF Blaustein 3 3 2 4.5 17.00
5. Krauß,Rainer 1822 SC Weiße Dame Ulm 3 3 2 4.5 16.75
6. Eichhorn,Markus 1845 SV Jedesheim 3 2 3 4.0 12.00
7. Seitz,Dietmar 1770 SV Jedesheim 3 1 4 3.5 9.00
8. Jehle,Bernhard 1899 SV Jedesheim 2 0 6 2.0 5.00
9. Frommer,Reinhard 1429 SV Jedesheim 0 1 7 0.5 2.25

 Gesamt-Jahreswertung:

Weiterlesen

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2015/2016 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Daneben so traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und die Wiederbelebung des Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag 2016.
Das Oktober-Turnier 2015 war mit 12 Teilnehmern gut besetzt. Mit großem Vorsprung gewann Uli Römer mit 10,5 Punkten (aus 11 Partien) – vor Achim Engelhart und Dimitrij Anistratov, die beide 8,5 Punkte erzielten.
Zum November-Schnellschachturnier 2015 gingen 11 Spieler an den Start. Dimitrij Anistratov wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann das Turnier mit 4,5 Punkten (aus 5 Partien) vor Arnd Mayer (4 Punkte) und Markus Eichhorn (3,5 Punkte).

Am traditionellen Weihnachts-Blitzturnier am 11.12.2015 beteiligten sich 13 Spieler. Turniersieger wurde Uli Römer mit 11 Punkten, vor Arnd Mayer und Achim Engelhart.

Sehr gut besucht war das Januar-Schnellschachturnier am 08. Januar 2016. Insgesamt nahmen 18 Spieler teil. Nach spannenden Partien konnte Arnd Mayer ungeschlagen das Turnier als Sieger beenden. Achim Engelhart belegte Rang 2 (4 Punkte). Überraschend war der 3. Platz von Robert-René Goda, der nach einer längeren Turnierpause sehr gut spielte.

Zum neu belebten Ostereier-Blitzturnier am Gründonnerstag kommen 14 Spieler. Für jeden erkämpften Punkt gab es ein farbiges Osterei – aber auch für drei Niederlagen gab es immerhin noch ein Osterei zu gewinnen. Es siegte einmal mehr Dimitrij Anistratov mit 12 Punkten vor Arnd Mayer (11 Punkte) und Achim Engelhart, Manfred Grosse und Markus Eichhorn (alle jeweils 9 Punkte).

Trotz Brückentag und Pfingstferien war das Mai-Blitzturnier mit 14 Teilnehmer gut besucht. Mit einem Punkt Vorsprung gewinnt Dimitrij Anistratov vor Achim Engelhart und Bernhard Jehle.
Das Juni-Schnellschachturnier fand am Freitag, den 15. Juli statt.

Monats-Schnellschachturnier Juni 2016

Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer TWZ Verein/Ort 1 2 3 4 5 6 7 8 Punkte Buchh
1. Anistratov,Dmitriy 2269 SV Jedesheim ** 0 1 1 1 1 4.0 13.0
2. Eichhorn,Markus 1848 SV Jedesheim 1 ** 0 ½ 1 1 3.5 13.5
3. Jehle,Bernhard 1899 SV Jedesheim 0 1 ** ½ 1 1 3.5 12.5
4. Engelhart,Achim 2035 SV Jedesheim 0 ½ ½ ** 1 1 3.0 15.0
5. Kühn,Bernd 1578 SV Jedesheim 0 0 ** 1 1 0 2.0 11.0
6. Frommer,Reinhard 1429 SV Jedesheim 0 0 0 ** 1 1 2.0 10.5
7. Löffler,Bruno 1285 SV Jedesheim 0 0 0 0 ** 1 1.0 12.5
8. Stark,Stefan 1175 SV Jedesheim 0 0 1 0 0 ** 1.0 12.0

Weiterlesen

Jedesheim 1 (v. l. n. r.) Arnd Mayer, Hans-Michael Stiepan, Dimitrij Anistratov, Mark Heidenfeld

Jedesheim 1 (v. l. n. r.):
Arnd Mayer, Hans-Michael Stiepan, Dimitrij Anistratov, Mark Heidenfeld

Die Bezirksblitzmeisterschaft für Vierermannschaften fand am 09. Januar 2016 in Biberach statt. Erfreulicherweise kamen 19 ! Mannschaften zusammen. Gastgeber TG Biberach schickte gleich vier Teams ins Rennen. Langenau, Tettnang und wir stellten zusätzlich zwei blitzbegeisterte Mannschaften auf. Unsere 1. Mannschaft, als Titelverteidiger gestartet, (Mark Heidenfeld, Dimitrij Anistratov, Uli Römer, Arnd Mayer) spielte ein gutes Turnier und belegte den 3. Rang. Zusammen mit Turniersieger TG Biberach und Post-SV Ulm ist Jedesheim 1 für die Württembergische Blitzmannschaftsmeisterschaft am 5. März in Schönaich qualifiziert.  Jedesheim 2 (Markus Eichhorn, Patrick Bossinger, Bernhard Jehle, Manfred Grosse) erreiche Platz 13.

Jedesheim 2 (v. l. n. r): Markus Eichhorn, Patrick Bossinger, Bernhard Jehle, Manfred Grosse

Jedesheim 2 (v. l. n. r):
Markus Eichhorn, Patrick Bossinger, Bernhard Jehle, Manfred Grosse

Für den Gewinner der Brettwertung gab es bei der Siegerehrung jeweils einen kleinen Sekt: Brett 1 ging an Mark Heidenfeld (SV Jedesheim), der 15,5 Punkte aus den 18 Partien holte und auch Brett 2 gewann ein Jedesheimer: Dimitrij Anistratov holte sehr gute 16 Punkte.
Insgesamt ein sehr schönes und harmonisches Turnier – vielen Dank an den Ausrichter TG Biberach.

 

Ergebnisse und Tabellen:

Weiterlesen

Die Blitzturnier-Serie der Saison 2014/2015 ist beendet und in der Juli-Ausgabe gab es dann auch noch einen Wechsel an der Spitze. Neuer Blitzmeister 2015 ist Uli Römer, dem sechs Wertungen zum Gesamtsieg reichten, da er das Maximum von 600 Punkten erreichte. Rang 2 belegte Bernhard Jehle, der an allen Turnieren teilnahm aber aufgrund der Streichwertung (nur die sieben besten Turniere wurden gewertet) auf 555 Punkte kam. Markus Eichhorn erreichte mit 510 Punkten Rang 3.
Wie immer gab es kleine Sachpreise pro Turnier sowie Geldpreise für die ersten Drei der Gesamtwertung.

Monats-Blitzturnier Juli 2015

Rangliste:  Stand nach der 7. Runde im 2. Durchgang
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte SoBer
1. Römer,Ulrich 2143 SV Jedesheim 12 2 0 13.0 74.00
2. Engelhart,Achim 2091 Post-SV Ulm 10 4 0 12.0 66.75
3. Eichhorn,Markus 1850 SV Jedesheim 8 1 5 8.5 36.00
4. Jehle,Bernhard 1789 SV Jedesheim 7 2 5 8.0 35.25
5. Seitz,Dietmar 1859 SV Jedesheim 7 0 7 7.0 28.50
6. Stark / Bossinger 1400 SV Jedesheim 3 0 11 3.0 11.50
7. Zell,Mirjam 1394 W SV Jedesheim 2 1 11 2.5 9.00
8. Frommer,Reinhard 1429 SV Jedesheim 2 0 12 2.0 5.50

Weiterlesen

Kalender

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

    DWZ-Suche

    Archive