Schach-Shop

Konzert 2016

Schach im Cafe am Markt

Weihnachts-Blitz 2016

Wir stellen uns vor

Jugendturnier 2015

Chess meets Jazz

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Jugendturnier

Schachaufgabe

Sommerfest

Am Samstag, den 29. Juli 2017 war unser Sommerfest zu dem über 40 Vereinsmitglieder, Bekannte und Freunde der Schachabteilung kamen. Es gab knusprigen Whisky-Braten, frische Salate, leckere Cocktails und zum Abschluß noch ein Eis.
Diesmal hatten wir hervorragendes Wetter und wir konnten den ganzen Abend im Freien verbringen. Freischach und Fußball stand vor allem bei den Kindern hoch im Kurs.
Um 14.00 Uhr startete dann das Sommerfest-Schnellschachturnier mit 22 Teilnehmern. Ein guter Einstand gelang Neuzugang Rudi Wild (vormals SK Krumbach). Nach 7 Runden Stand Rudi mit 5,5 Punkten als Sieger fest. Gefolgt von gleich vier Spielern mit 5.0 Punkten: Rang 2 Uli Römer vor Markus Eichhorn, sowie Achim Engelhart und Heiko Sieber.

Nach der letzten Runde wurde schnell noch dekoriert und die Tische für das Essen hergerichtet, das auch pünktlich um 19.00 Uhr kam. Sicherlich ein Highlight in diesem Jahr war die Cocktail-Maschine. Beim Menü „Around the World“ standen 27 verschiedene Cocktails zur Auswahl. Zur späten Stunden war dann „Hector Spezial“ (21,5 Vol.%) der Favorit.
Zwischendurch fanden noch die Siegerehrungen der Stadtmeisterschaft sowie der Blitz-/Schnellschach-Serie statt. Die Sieger hießen Arnd Mayer (Vereinsmeister) und Achim Engelhart.

Abschlußtabelle Sommerfest-Turnier 2017

Weiterlesen

Sommerfest-2016

Wasserspiele ...

Wasserspiele …

Traditionell geht die Schachsaison mit dem Sommerfest zu Ende. Annähernd 60 Besucher, Vereinsmitglieder, Bekannte und Freunde, kamen und erwarteten einen schönen Ausklang der Saison 2015/2016. Doch mittendrin setzte starker Regen ein und unser Improvisationsgeschick war gefragt …
Doch zuerst verlief alles vielversprechend. Bei sonnigem Wetter begann um 14.30 Uhr das Schnellschachturnier, an dem 24 Spieler teilnahmen. Nach sieben Runden stand mit Mark Heidenfeld (6 Punkte) der Sieger fest. Rang 2 belegte Dimitrj Anistratov (5,5 Pkt) vor Arnd Mayer und Markus Eichhorn (beide 5 Pkt.).

Nach der letzten Runde wurde schnell umgebaut und bei Kaffee, Bier und Wein wurde das Essen erwartet. Doch vorher kam der Regen und es goss sintflutartig gute zwei Stunden. Kurzerhand stand ein Umzug in das Sportheim an – der Gastraum war voll und der Rest machte sich mit samt Büfett in den Mannschaftsräumen breit. Nach einem vorzüglichen italienischen Büfett konnten wir ab 21.00 Uhr auch wieder ins Freie umziehen – der Regen war vorbei.

Somit konnten auch noch die Ehrungen durchgeführt werden. Pokale gab es für folgende Sieger:

Vereinsmeister Dimitrij Anistratov
Königspokal Arnd Mayer
Blitz-Schnellschach: Achim Engelhart
Top-Scorer Kreisklasse: Markus Jeckle

Andreas Parschan erhielt für 25-jährige Mitgliedschaft eine Urkunde sowie die Silberne Ehrennadel des SV Jedesheim.

Sommerfest-2016-Rangliste-R7

Einige Fotos:

Weiterlesen

Saisoneröffnung 2015

Gab es bisher das Sommerfest zum Saisonende im Juli – so haben wir in diesmal die Saisoneröffnung mit dem sog. Herbstfest im September gefeiert. Das kam bei

Foto-Album Saisoneröffnung 2015

Foto-Album Saisoneröffnung 2015

den Mitgliedern sehr gut an – der Zuspruch war mit 45 Teilnehmern erfreulich hoch. So entwickelten sich bei Spanferkel, mitgebrachten Salaten und Freibier kurzweilige Gespräche und natürlich gab es auch einige Blitzpartien zwischendurch.

Als neue Mitglieder wurden Dietmar Seitz (2. Mannschaft), Reinhard Frommer (4. Mannschaft) persönlich begrüßt und vorgestellt. Aber auch zwei besondere Ehrungen standen auf dem Programm: Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Sportverein Jedesheim wurden Georg Schmölzer und Stefan Stark ausgezeichnet.
Beide sind bis heute aktiv und blicken auch auf eine langjährige Funktionärstätigkeit zurück. Bereits 1975 bekleidete Georg das Amt des Schriftführers und Stefan war von 1975 bis 2012 Materialwart der Schachabteilung. 12 Jahre – von 1987 bis 1999 war Georg Schmölzer Abteilungsleiter und ab 1999 bis heute ist der der Kassier der Abteilung Schach.
Zudem wurde die Siegerehrung im Königspokal durchgeführt. Zum erstenmal konnte sich Markus Eichhorn in die Siegerliste eintragen. Er kann das Endspiel gegen Titelverteidiger Florian Löffler.

Sommerfest 2011: Wetter gut – Essen gut – Stimmung gut

Das Sommerfest war auch in diesem Jahr wieder ein Highlight.
Am gut besetzten Schnellschachturnier nahmen 24 Spieler teil. Dimitrij Anistratov gab nur ein Remis ab und gewann.
Ab 18.00 Uhr begann dann das traditionelle Sommerfest, mit über 50 Teilnehmern. Zum Essen gab es leckeren Spanferkelbraten und Schnitzel mit Spätzle und Salat.
Herzlichen Dank an die vielen Salatspenden.

Bei den abendlichen Gesprächen ist dann die ein oder andere neue Idee geboren und auch die jeweilige Aufstellung der acht Mannschaften war ebenfalls ein anregendes Gesprächsthema.

Weiterlesen

Minigolf und Schach – das ist Kopfsache

Zum ersten Male überhaupt mussten wir unser Sommerfest verschieben. Allerdings war die Entscheidung, dies um einen Tag auf Sonntag zu verlegen, die Richtige.
Bei schönem Wetter konnten wir sowohl im Schach als auch auf der Minigolf-Anlage unser Können unter Beweis stellen.

Das Schnellschachturnier erreichte mit 30 Spielern eine Rekordbeteiligung. Zwischen den Runden wurde dann auf den 18 Minigolf-Bahnen ebenfalls der Beste ermittelt.
In der Kombinationswertung siegte Arnd Mayer, bester Jugendlicher war Axel Thoma.
Mit über 50 Teilnehmer war das Sommerfest sehr gut besucht.
Die Pächter der Minigolf-Anlage bewirteten uns am Nachmittag hervorragend mit Kaffee und Kuchen und am Abend wurden dann allerlei Grillspezialitäten geboten.

Ein rundum gelungener Saisonabschluß !

Na, wo ist der Ball den hin …

Sommerfest 2009: Leckeres Spanferkel

Unser traditionelles Sommerfest fand werder auf dem Sportplatz in Jedesheim statt. Leider waren die Temperaturen an diesem Wochenende besonders kalt. Trotz Zelt fühlte sich der kalte Wind wie Minusgrade an – mitten im Sommer
Dennoch fanden sich ca. 35 Mitglieder, Kinder und Eltern ein. Zum Essen gab es Spanferkel mit Kartoffelsalat, zusätzliches Salate sowie leckere Eisbecher.
Am Nachmittag beteiligten sich 17 Spieler beim Sommerfest-Schnellschachturnier. Keinen leichten Stand hatte dabei Favorit IM Hendryk Dobosz. Nach einer Niederlage gegen Arnd Mayer mußte er bis zum Schluß um den Turniersieg kämpfen. Etwas überraschend der 2. Platz von Harald Haug.
Aus der Hand von Jugendleiter Bruno Löffler bekamen Robert-René Goda als Topscorer der Bezirksklasse (5,5 Punkte aus 7 Partien) und Axel Thoma als Topscorer der D-Klasse (6 Punkte aus 6 Partien) Pokale für ihre tolle Leistung.

Weiterlesen

Nachdem das im letzten Jahr zum ersten Mal durchgeführete Spanferkelessen so großen Anklang gefunden hatte, wurde beschlossen, dieses auch heuer zu wiedenholen. Wie auch im letzten Jahr fanden sich wieder zahlreiche Schachfreunde mit ihren Frauen bzw. Freundinnen im Garten von Helmut Walter ein. (Quelle: Protokoll-Buch 2 – 01.07.80-30.6.86, Schriftführer Helmut Walter)

Zum ersten Mal wurde anstatt eines Ausfluges ein Spanferkelessen durchgeführt. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich zahlreiche Schachfreunde mit ihren Frauen im Garten von Helmut Walter. (Quelle: Protokoll-Buch 01.07.1980 – 30.06.1986, Helmut Walter).

 

Kalender

Oktober 2017
M D M D F S S
« Sep    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

    DWZ

    Elo

    Archive