Schach-Shop

Konzert 2016

Schach im Cafe am Markt

Weihnachts-Blitz 2016

Wir stellen uns vor

Jugendturnier 2015

Chess meets Jazz

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Jugendturnier

Schachaufgabe

Monatsarchive: September 2017

Du willst Schachkönig oder Schachkönigin werden ?

Dank der Initiative von Rolf Geiger führen wir überhaupt zum erstenmal einen Schachkurs in der Grundschule Jedesheim durch. Mit der Schule wurde ein Sportarbeitsgemeinschaft (SAG) gegründet.

Wann:       jeden Dienstag – ab 10.Oktober 2017
Wo:            1. Klassenzimmer rechts, im UG
Uhrzeit:     17 – 18 Uhr
Leitung:     Rolf Geiger, mail: cr.geiger@kabelmail.de

 

 

Weiterlesen

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2017/2018 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!

Am kommenden Freitag, den 29. September starten wir mit einem Schnellschach-Turnier: 2 x 15 min, 5 Runden Schweizer System

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 12 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung
Startgeld: wird keines erhoben
Preise: Sachpreise bei jedem Monatsturnier

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €


Die Spielabende beleben!

Unter diesem Motto veranstalteten die Schachklubs Jedesheim und Krumbach einen gemeinsames Spielabend. Neun Jedesheimer machten sich am Freitagabend, den 22. September auf den Weg zum Vereinsheim des SK Krumbach. Dort wurden wir dann von ebenfalls neun Krumbacher Spielern erwartet und es konnte zügig mit einem fünfrundigen Schnellschachturnier begonnen werden.
Imbiss, Preise, Erfahrungsaustausch – alles inbegriffen – und viele Geschichten und Anekdoten wurden wieder aufgefrischt. Es hat allen viel Spass gemacht und wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch.

zum Ergebnis:

Weiterlesen

Die Schachfreunde des SV Jedesheim trauern um ihr langjähriges Mitglied Hans Herbasch, der am 12. September 2017 – viel zu früh –  verstorben ist.

Hans Herbasch war mit ganzem Herzen schachbegeistert und hat bis zuletzt mit viel Freude Schach gespielt. Er  ist am 01. Juni 1996 in den Sportverein Jedesheim eingetreten und war seither mit seinem großen Wissen eine wichtige Stütze für seine Mannschaft.
Als leidenschaftlicher Schachspieler konnte Hans stolz auf seine Erfolge sein. Mit großer Begeisterung hat er auch immer von unserem Konzert erzählt, dass vor einem Jahr bei Kaffee und Kuchen in seinem Wohnzimmer „erfunden“ wurde. Als Realschuldirektor war Hans auch dem Schulschach sehr verbunden. Die von ihm organisierten Schwäbischen Schulschachmeisterschaften in Zusmarshausen und an „seiner“ Realschule in Pfuhl waren tolle Veranstaltungen und sind vielen noch in bleibender Erinnerung.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner lieben Frau Isolde, seinen Kindern und Enkelkindern.
Wir sind dankbar für seine Vereinstreue, seine Kameradschaft und seinen Einsatz für das Schach.
Wir werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

 

Oberliga: Weiler im Allgäu – Jedesheim 1  4,5:3,5
Mit einem 3,5 : 4,5 musste die 1. Mannschaft in die Saison gehen. Der Gegner konnte allerdings auch zwei Großmeister und drei internationale Meister an den ersten fünf Brettern aufbieten. Somit ist die Leistung unserer 1. Mannschaft gar nicht so schlecht einzustufen.
Im Einzelnen kann man das Remis an Brett 2 von Mark Heidenfeld gegen GM Plat Vojtech (Elo 2539!) hervorheben, aber auch der Sieg für die Jedesheimer von Dimitriy Anistratov an Brett 3, der gegen Thomas Henrichs, IM mit Elo 2482, einen Glanzpunkt setzen konnte. Und Hans-Michael Stiepan bewies wieder einmal, wie schon in der vergangenen Saison, dass er ein zuverlässiger Punktelieferant für die Mannschaft ist.
Diese Mannschaftsleistung lässt uns hoffnungsfroh in die Zukunft sehen.

Landesliga: Jedesheim 2 – WD Ulm 2  7:1
Mit einem von Anfang an ungefährdeten Sieg startete die 2. Mannschaft in die Saison. Dass es gleich ein 7:1 Resultat werden würde, war vielleicht im Vorfeld nicht zu erwarten, aber der Spielverlauf, insbesondere im fortgeschrittenen Stadium der Partien, zeigte die klare Dominanz unserer Spieler. So gelang z. B. Fabrice Bacquele, unserem Neuzugang an Brett 1, ein mit einem Qualitätsopfer versehener Gewinn, nachdem er die äußerst seltene Eröffnung „1. g2-g4“ seines Gegners parierte. Neben weiteren solide geführten und gewonnenen bzw. remisierten Partien zeigten Manfred Grosse und Bernhard Jehle, wie man nicht stellungsgerechte Züge des Gegners zu überzeugenden Angriffspartien ausnutzen kann. Weitere Punkte zum hohen Sieg steuerten Simon Heinrici (Brett 2), Alexander Langwieser (Brett 3) und Patrick Bossinger (Brett 4) bei. Markus Eichhorn (Brett 5) und Dietmar Seitz (Brett 8) spielten Remis.
Am 15. Oktober geht es dann zum Aufsteiger nach Obersulmetingen, wo wir hoffentlich an diese überzeugende Leistung anknüpfen können.

Kalender

September 2017
M D M D F S S
« Aug   Okt »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

    DWZ

    Elo

    Archive