Veranstaltungen

  1. Landesliga Jedesheim 3

    September 23 @ 10:00 - 15:00
  2. 1. Moosacher Jugendopen

    Oktober 3 @ 09:30 - 17:00
  3. Landesliga Jedesheim 3

    Oktober 14 @ 10:00 - 15:00
  4. Waldsee-Open

    Oktober 20 @ 13:30 - 19:00
  5. Landesliga Jedesheim 3

    November 4 @ 10:00 - 15:00

Schachaufgabe

Wir stellen uns vor

Schach im Cafe am Markt

Konzert 2016

Weihnachts-Blitz 2016

Chess meets Jazz

Jugendturnier 2015

Jugendturnier

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Monatsarchive: Juli 2018

Mittwoch, Abschlusstag: Siegerehrung und begeisterte Teilnehmer

Haus der Begegnung St. Claret in Weissenhorn

Es ist geschafft, das 1. Tigersprung U8-Turnier hat seine Gewinner. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, das sich 25 Kinder zusammen gefunden haben. Bernhard Jehle, vom ausrichtenden Verein SV Jedesheim bedankte sich bei allen mit kleinen Präsenten. Besonderen Dank auch an Hausleiter Bernhard

Lämmle vom „Haus der Begegnung St. Claret“ in Weissenhorn, dem Jugendbildungshaus der Diözöse Augsburg in der Region Neu-Ulm. Die Unterbringung, das Essen, die Räumlichkeiten mit Tischtennis, Tischkicker und Billard sowie das große Außengelände mit Sporthalle, Fußball- und Grillplatz boten ideale Bedingungen – ein tolles Ambiente. Zudem wurden all unsere Wünsche hilfsbereit und unbürokratisch erfüllt.
Viel Lob erhielt auch der 11-jährige Marlon Bock (SSV Vimaria Weimar), der mit seiner Mutter und seinem achtjährigen Bruder Leonas Bock (8. Rang) anreiste.
Als Schiedsrichterassistent von Peter Przybylski (Schwäbische Schachjugend) löste er alle Aufgaben mit Bravour. Manche Kinder haben bewusst gewartet, bis er an das Brett kam und die Fragen beantwortete.

Sieger des Turniers wurde Arora Abhiraaj (SC Erlangen) mit überragenden 9 Punkten aus 9 Runden. Nicht bei all seinen Partien stand er auf Gewinn – aber er behielt immer die Ruhe und wartete auf die Fehler seiner jungen Gegner, die er dann souverän in volle Punkte ummünzte.  Auf dem 2. Platz landete Yuxuan Meng (SV 1947 Walldorf) mit 6,5 Punkten, hauchdünn vor dem Drittplatzierten Hussain Besou (LSV Turm Lippstadt), ebenfalls 6,5 Punkte und gleiche Buchholzzahl aber 0,25 Punkte Unterschied in der weiteren Feinwertung.
Yuxuan Meng ist außerdem Baden-Württembergischer Meister. Luca Hanson Huang (SK Mannheim-Lindenhof) hat ebenfalls 6,5 Punkte gesammelt als Vierter und 2. in der BW-Wertung. Julius Deiringer (SV Jedesheim) wurde insgesamt Siebter und erreichte in der Baden-Württemberg-Wertung den 3. Rang.

Die besten Mädchen

Bei den Mädchen war Sofia Klonov (SK München Südost) die Beste mit 5 Punkten vor Laura Huber (FC Ergolding), die 4 Punkte erreichte. Darauf folgt Isabella Bako (TSV Langenau) als Dritte und neue Baden-Württembergische Meisterin (4 Punkte).

Bei der Siegerehrung wurde Artur Jussupow von seiner Frau Nadja und Tochter Ekaterina unterstützt. Jedes Kind wurde mit einem Buch der Tigersprung-Serie belohnt, welches vorher ausgesucht werden konnte. Zusätzlich wurde eine individuelle Urkunde mit Foto am Schachbrett jedem Kind überreicht. Sehr gerne schrieb Großmeister Artur Jussupow eine Widmung mit Unterschrift in die Bücher. Alle Kinder waren stolz und hatten eine große Freude.
Die Siegerpokale übergab dann Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler.

Im Elternvortrag stellte Bernd Vökler mögliche Turniere für U8/U10-Kinder auf deutscher und internationaler Ebene vor und gab auch Informationen zur Kaderzusammenstellung.

Abschließend gilt der Dank allen Kindern, Eltern, Betreuern und Organisation, damit so eine Veranstaltung mit Leben gefüllt werden konnte.Die Mischung aus abwechslungsreichem Rahmenprogramm und ernsthaftem Schach hat bestens funktioniert. Die strukturierten Analysen haben auch für viel Motivation gesorgt, denn aus Fehlern lernt man am meisten.

Siegerfoto

Bildergalerie und Endstand:


« 1 von 5 »

Weiterlesen

Siegerfoto Jugendturnier 2018

Zum 22. Jedesheimer Jugendturnier fanden sich insgesamt 106 Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 25 Jahren aus Württemberg, Bayern und Vorarlberg ein.

Gruppe U8: Hier waren 9 Kinder am Start und der klare Sieger nach 8 Runden hieß Calvin Wolff (Heilbronner SV), der alle Partien gewinnen konnte. Den 2. Rang belegte Timo Albrecht (Post-SV Memmingen), punktgleich vor Greta Grunert (SK München Südost), die beiden auf 6 Punkte (Siege) kamen.

Gruppe U10: In der Altersklasse U10 (10 Teilnehmer) siegte Luca Fabio Doll (TSV Langenau) mit 8 Punkten aus 9 Runden. Ivan Chugunov (SC Ostfildern) wird mit 7,5 Punkten Zweiter und mit einem weiteren halben Punkt Abstand folgt der Drittplatzierte Ilya Zomartova (WD Ulm) mit 7,0 Punkten. Ein schöner Erfolg für Ilya, der im Vorjahr das U8-Turnier gewann.

Gruppe U12: 18 Kinder traten in der Altersgruppe U12 an.  Oliver Schwartz (SC Ostfildern) gewann hier denkbar knapp mit 5,5 Punkten. Im Vorjahr belegte Oliver noch den 2. Rang – diesmal hat es geklappt. Ebenfalls auf 5,5 Punkte kam Tim Neumüller (SC Weingarten) – aber die Feinwertung verwies Tim auf Rang 2. Gerrit Richter (TSV/RSK Esslingen) und Felix Rieger (SV Jedesheim) belegten den 3. Rang, beide erspielten 5 Punkte.

Gruppe U14: Auch in der U14 gab es eindeutige Sieger. Pascal Thielke (SF Bad Grönenbach) erreichte als einziger 6 Punkte. Julian Wagner (SC Kempten) platzierte sich mit 5,5 Punkten auf Rang 2 und Laurin Lohmann belegte mit 4,5 Punkten den 3. Rang. Hier nahmen insgesamt 13 Spieler teil.

Gruppe U16: In der Altersgruppe U16 gingen 14 Spieler an den Start. Turnierfavorit und Sieger Nils Richter (TSV/RSK Esslingen) gewann mit 6 Punkten und wankte nur einmal – bei seiner Niederlage gegen den Zweitplatzierten Simon Weichsberger (SF Vöhringen), der 5 Punkte erzielte. Rang 3 ging dank besserer Wertung an Tim Schwegler (SC Leipheim), knapp vor seinem Klubkameraden Dominik Lohmann.

Gruppe U18-U25: Vier Spieler U18 und immerhin sechs Spieler in der Kategorie U25 spielten ein gemeinsames Turnier. Patrick Bossinger (SV Jedesheim) gewann das Turnier mit 8,5 Punkten und sicherte sich somit die U25-Wertung. Bei der U18 gewann Oliver Omert (SC Lindau) mit 8 Punkten. Rang 2 ging an Elias Herold (SC Obergünzburg), der 5,5 Punkte erreichte. Mirjam Zell (SV Jedesheim) belegte mit 4 Punkten den 3. Rang.

« 1 von 2 »

Alle Ergebnisse: 

Weiterlesen

Kalender

Juli 2018
M D M D F S S
« Jun   Aug »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

DWZ-Suche

Archive