Spielabende

Erwachsene:
Freitag ab 19.30 Uhr

Jugendliche:
Freitag ab 18.00 Uhr

Spiellokal:
Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

Hobby-Gruppe:
Dienstag ab 15.00 Uhr
Cafe am Markt, Illertissen

Veranstaltungen
  1. Viererpokal OS

    Februar 23 @ 09:00 - 17:00
  2. E-Klasse Jedesheim 7

    März 1 @ 10:00 - 13:00
  3. Oberliga Jedesheim 1

    März 1 @ 10:00 - 15:00
  4. A-Klasse Jedesheim 5

    März 8 @ 09:00 - 14:00
  5. C-Klasse Jedesheim 6

    März 8 @ 09:00 - 14:00
Jugend-Termine
März
21.03.20BezirksjugendligaLink
21.03.20JTS Süd LindauLink
April
04.04.20JTS Süd SchlierLink
04.04.20RAPID SüdschwabenLink
14.04.20WJEMLink
25.04.20JTS Süd WangenLink
Mai
03.05.20WJPT JedesheimLink
03.05.20WAM JedesheimLink
09.05.20BezirksjugendligaLink
23.05.20RAPID WertingenLink
Juni
11.-14.06.20U8-Tigersprung
21.06.20Ulmer JugendschachtagLink
27.06.20BezirksjugendligaLink
Juli
04.07.20BezirksjugendligaLink
05.07.20Jugendturnier Jedesheim
11.07.20INTRO JedesheimLink
11.07.20Hist. Kinderfest Illertissen
25.07.20Schachfestival Bad GrönenbachLink
Schachaufgabe
Wir stellen uns vor
Schach im Cafe am Markt
Konzert 2016
Weihnachts-Blitz 2016
Chess meets Jazz
Jugendturnier 2015
Jugendturnier
Schach in der Schranne
Blitzschach – Ein Duell
Newsletter SV Jedesheim
Hannah und Mirjam mit ihren Urkunden bei der DJEM in Willingen

Hannah und Mirjam mit ihren Urkunden bei der DJEM in Willingen

17 Württemberger Jugendspieler, Betreuer und Trainer machten sich auf den Weg zur Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaft, die dieses Jahr wieder im Ramada-Hotel in Willingen stattfand. Darunter auch zwei Spielerinnnen von uns: Hannah Zell, württembergische U12-Meisterin und ihre Schwester Mirjam Zell, die in der Offenen DJEM (B) an den Start ging.
Beide spielten ein hervorragendes Turnier: Hannah setzte zur Aufholjagd an, holte 3 Punkte aus den letzten 4 Runden und belegte somit einen tollen 9. Rang unter 31 Teilnehmerinnen in der Kategorie U12w.
Mirjam belegte mit 5 Punkten aus 9 Partien einen guten 23. Rang und freute sich über die Einladung des Württembergischen Schachverbandes zur Deutschen Frauen-Landesmeisterschaft der Landesverbände, die vom 4.-7. Juni in Braunfels stattfinden.

Sauerland-Hotel in Willingen

Sauerland-Hotel in Willingen

Hier das auführliche Turnier-Tagebuch aus Willingen:

1.Tag: Samstag, 23. Mai 2015
Heute ist die Anreise erfolgt. Gegen 14.00 Uhr erreichen wir Willingen im Sauerland. Wir beziehen ein schönes Zimmer im 5. Stock. Am Nachmittag bleibt Zeit für einen Spaziergang durch Willingen mit einem Besuch in der Eisdiele. 17.00 Uhr ist Mannschaftsbesprechung, danach Regelkundevortrag. 18.00 Uhr gegen wir zum Abendessen. Simona Gheng, Hannahs und Mirjams Trainerin, treffen wir dort an. 19.30 Uhr ist die Eröffnung der Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2015 im großen Saal des Sauerlandhotels. Danach gehen Hannah und Mirjam zur Vorbereitung der 1. Runde.
2. Tag, Sonntag, 24. Mai 2015
Rundenbeginn ist 8.30 Uhr. Hannahs Gegner kommt aus dem Schachbund Nordrhein-Westfalen. Mirjam spielt im B-Turnier der Offenen Deutschen Juniorenmeisterschaft. Erster Gegner ist Sören Fischer (931 DWZ), zweiter Gegner ist Hagen Lommel (1561 DWZ).

3. Tag, Montag, 25. Mai 2015
Heute bestreitet Hannah zwei Runden, wogegen Mirjam nur eine Runde spielt (nachmittags). Hannahs erste Gegnerin heißt Emily Fuchs, kommt aus dem Saarland und hat 946 DWZ, also eine vermeintlich leichte Gegnerin. Trotzdem war die Partie stark umkämpft und lief bis kurz vor dem Mittagessen. Hannah konnte aber die Partie für sich entscheiden. Sie freute sich sehr. Die Gegnerin in der Nachmittagsrunde, Luise Schnabel aus Berlin (1457 DWZ) ging mit einer Eröffnung ins Spiel. Hannah war durch ihre Trainerin Simona Gheng gut vorbereitet und konnte die Angriffe kontern. Nach 21 Zügen bot sie ihrer deutlich stärkeren Gegnerin Remis an, welche diese auch annahm. Mirjam durfte gegen den neunjährigen Wilhelm Grunert aus München antreten. Sie holte erwartungsgemäß den Siegerpunkt.

4. Tag, Dienstag, 26. Mai 2015
Heute hat Hannah eine Vormittagsrunde. Sie kann am Nachmittag Freizeit genießen. Mirjam hingegen muss zwei Runden spielen. Hannahs Gegnerin heißt Sophia Brunner hat 1557 DWZ (Setzliste 3 bei den Mädchen) und kommt aus Niedersachsen. Simona Gheng hat Hannah gut vorbereitet. Sophia spielt Skandinavisch. Im Moment ist die Partie ausgeglichen. Hannah verliert die Partie nach 24  Zügen. Heute Nachmittag ist erst mal Freizeit angesagt. Mirjam ging als Siegerin aus der Partie heraus. Sie konnte Ronja Reuker bereits nach 21 Zügen Matt setzen. Auf ihrem Konto stehen jetzt drei Punkte aus max. vier, d.h. heute Nachmittag spielt sie aller Voraussicht nach wieder an einem LIVE-Brett. Die Gegnerin heißt Carolin Kublanov kommt aus NRW und hat 1408 DWZ.

5. Tag, Mittwoch 27. Mai 2015
Hannahs Gegnerin in Runde sechs heißt Annika Kirsten (1449 DWZ) und kommt aus Sachsen-Anhalt. Hannah schafft mit Schwarz ein Remis und hat jetzt zwei Punkte. In der Nachmittagsrunde spielt Mirjam mit Schwarz gegen Claudius Zimmer aus dem Landesverband Baden und Hannah trifft auf Cederik Höfs aus Schleswig-Holstein. Mirjam spielt eine gute Partie und gewinnt. Sie hat jetzt vier Punkte aus max.  sechs. Bei Hannah läuft es nicht rund. Sie verliert gegen Cederik Höfs und hat vor Runde acht am Donnerstag weiterhin zwei Punkte.

6. Tag, Donnerstag 28. Mai 2015
Hannahs Gegnerin heißt Vanessa Nguyen, (923 DWZ) und kommt aus dem Landesverband Sachsen. Ihr Zwillingsbruder (1800 DWZ) spielt ebenfalls in der U12. Mirjams Gegner ist Simon Frohnhäuser (1548 DWZ) und kommt aus dem Landesverband Rheinland-Pfalz. Volle Punktezahl für Hannah und Mirjam! Hannah gewinnt nach einer Zitterpartie (für uns Eltern) gegen Vanessa Nguyen und hat jetzt drei Punkte. Mirjam setzt sich souverän durch gegen Simon Frohhäuser und hat fünf Punkte aus max. sieben. Am Freitag spielt sie auf einem LIVE-Brett.Jetzt ist erst mal Freizeit angesagt: Sommerrodelbahn und Freizeitbad!

7. Tag, Freitag 29. Mai 2015
Hannah wurde wieder eine stärkere Gegnerin zugelost: Larissa Ziegenfuß aus dem Schachverband Thüringen. Mirjam spielt gegen Friedrich Grunert aus München. Sie möchte gewinnen, um unter die besten Fünf zu kommen. Leider verlieren beide ihre Partien. Hannah spielt am Nachmittag ihre 10. Runde und muss sich vorbereiten. Mirjam hat am Nachmittag frei. Hannahs Gegner in der 10. Runde heißt Malte Peters, hat 1007 DWZ und kommt aus Hamburg. Auf Hannahs e4 antwortet er sizilianisch. Hannah spielt eine gute Partie, erarbeitet sich Vorteile. Nach dem 35. Zug gibt Schwarz auf. Hannah hat jetzt vier Punkte.

8. Tag, Samstag 30. Mai 2015
Mirjams Gegner heißt Ben-Luca Petri (1555 DWZ) und kommt aus Bremen. Hannah Gegnerin ist Elena Brunkardt aus dem Schachverband Baden. Hannah kommt mit Schwarz sehr gut ins Spiel, dank einer guten Vorbereitung durch Simona Gheng. Auch Bernnhards Ansage: „Das letzte Spiel muss man gewinnen“, gibt ihr Motivation. Nach zwei Stunden kommt sie als glückliche Gewinnerin aus dem Turniersaal. Hannah hat insgesamt fünf Punkte auf ihrem Konto und steht in der Mädchenwertung auf Rang neun (Setzliste 23). Herzlichen Glückwunsch!
Mirjam verliert ihre Partie, hat insgesamt fünf Punkte und steht auf Rang 23 (Setzliste 24).

9. Tag, Sonntag 31. Mai 2015
Heute ist Abreisetag. Die Koffer sind gepackt, Urkunden und Medaillen sind verstaut. Hannah ist sehr zufrieden und glücklich mit dem Verlauf des Turniers. Vom Setzplatz 23 hat sie sich auf Platz neun hochgekämpft mit den insgesamt fünf Punkten. Ihr DWZ-Konto hat sie um 51 Zähler auf jetzt 1275 verbessern können. Und lt. unserer Rechung kann Württemberg im nächsten Jahr zwei Mädchen in der U12w zur Deutschen Jugendeinzelmeisterschaft schicken.
Mirjam ist mit ihrem Platz 23 (Setzliste 24) und den fünf Punkten aus neun Runden zufrieden. Sie schaut bereits auf das nächste Turnier: die DFMM (LV) vom 4.-7.6.2015 in Braunfels/Hessen.

 

Runde Ergebnis Punkte 
 1 Hannah Zell (1224 DWZ) Ruben Gideon Köllner (1613 DWZ) 0 – 1
 2 Dana Berelowitsch (1467 DWZ) Hannah Zell 1 – 0
 3 Hannah Zell Emily Fuchs (946 DWZ) 1 – 0
 4 Luise Schnabel (1457 DWZ) Hannah Zell 0,5-0,5 0,5 
 5 Hannah Zell Sophia Brunner (1559 DWZ) 0 – 1
 6 Annika Kirsten (1449 DWZ) Hannah Zell 0,5 – 0,5 0,5 
 7 Hannah Zell Cederik Höfs (1377 DWZ) 0 – 1
 8 Vanessa Nguyen (923 DWZ) Hannah Zell 0 – 1
9 Larissa Ziegenfuß (1455 DWZ) Hannah Zell 1 – 0
10 Hannah Zell  Malte Peters (1007 DWZ) 1 – 0
11  Elena Brunkardt (1474 DWZ) Hannah Zell  0 – 1 1

 

Runde Ergebnis Punkte 
 1 Sören Fischer (931 DWZ) Mirjam Zell (1336 DWZ) 0 – 1
 2 Mirjam Zell Hagen Lommel (1561 DWZ) 0 – 1
 3 Wilhelm Grunert (1220 DWZ) Mirjam Zell 0 – 1
 4 Mirjam Zell Ronja Reuker (1102 DWZ) 1 – 0
 5 Carolin Kublanov (1408 DWZ) Mirjam Zell 1 – 0
 6 Mirjam Zell Claudius Zimmer (1105 DWZ) 1 – 0
 7 Simon Frohnhäuser (1548 DWZ) Mirjam Zell  0 – 1
 8 Mirjam Zell Friedrich Grunert (1403 DWZ) 0 – 1
9 Mirjam Zell Ben-Luca Petri (1555 DWZ) 0 – 1

 

Link zu offiziellen Seite der Deutschen Schachjugend:
http://www.deutsche-schachjugend.de/dem2015/

U12
http://www.deutsche-schachjugend.de/2015/dem-u12/

ODJMB
http://www.deutsche-schachjugend.de/2015/odjm-b/

Print Friendly, PDF & Email
Kalender
Februar 2020
M D M D F S S
« Jan    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829  
Schachausstellung
Neueste Kommentare
    DWZ-Suche
    Archive