Anmeldung Jugendturnier




Anmeldung

Anmeldung Beginnerturnier




Anmeldung

Veranstaltungen
  1. 22. Jedesheimer Jugendturnier

    Juli 1 @ 10:00 - 17:00
  2. 10. Jedesheimer Beginnerturnier

    Juli 1 @ 13:00 - 17:30
  3. Offenes Int. U8-Turnier Weissenhorn

    Juli 20 @ 16:00 - Juli 25 @ 13:00
  4. Schachfestival Württemberg

    August 25 @ 14:00 - September 2 @ 20:00
  5. Dinkelsbühler Jugend-Cup

    September 15 @ 10:00 - 17:00
Schachaufgabe
Wir stellen uns vor
Schach im Cafe am Markt
Konzert 2016
Weihnachts-Blitz 2016
Chess meets Jazz
Jugendturnier 2015
Jugendturnier
Schach in der Schranne
Blitzschach – Ein Duell

Mit insgesamt 79 Teilnehmern waren die Württembergische Amateurmeisterschaft (WAM) und das Württembergische Jugendpokalturnier im Pfarrheim St. Martin in Illertissen sehr gut besucht.
Beim WJPT wurde in den Altersklassen U8, U10 und U12 fünf Runden nach Schweizer System gespielt (60 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler, Schreibpflicht, zum DWZ-Auswertung). gespielt. Für die ersten drei Sieger und für das beste Mädchen jeder Altersklasse gab es Pokale sowie Sachpreise für alle Teilnehmer.
Das WJPT wurde in einer Gruppe mit 23 Kinder durchgeführt. Gesamtsieger mit 4,5 Punkten wurde einer der Jüngsten: Marius Deuer (SC Weíße Dame Ulm).
Sieger U8: Marius Deuer (WD Ulm)
Sieger U10: Malte Bolenski (SK Kissing)
Sieger U12: Max Rieger (SV Jedesheim)

Parallel dazu wurde ein Turnier der Württembergischen Amateurmeisterschaft ausgerichtet. Gemäß der Startrangliste aller Teilnehmer wurden Vierergruppen gebildet. Innerhalb jeder Vierergruppe wurde ein Rundenturnier mit drei Runden nach CH-System gespielt (90 Minuten Bedenkzeit pro Partie und Spieler, Schreibpflicht, DWZ-Auswertung).
Bei der WAM spielten 56 Spieler in 14 Gruppen um DWZ-Punkte und Siegerpokal. Von den 10 gestarteten Jedesheimer konnten sich folgende Spieler in die Siegerliste eintragen:
Gruppe 3: Markus Eichhorn (+16 DWZ)
Gruppe 5: Florian Löffler (+26 DWZ)
Gruppe 7: Mirjam Zell (+64 DWZ)
Gruppe 10: Hannah Zell (+98 DWZ)

Die Pokalsieger des WJPT-Turnier U8-U12:

Siegerbild WJPT


WJPT-Ergebnis Gruppe U8 – U12:
WAM-Ergebnis Gruppe 1 – 14:

 

Fortschrittstabelle WJPT:  Stand nach der 5. Runde
Nr. Teilnehmer Tite TWZ Verein/Ort 1 2 3 4 5 Punkte Buchh
1. Deuer,Marius U8 1003 SC Weiße Dame Ulm 10w1 15s1 7w1 6s1 2w½ 4.5 15.0
2. Rieger,Max U12 1082 SV Jedesheim 18w1 13s1 12w½ 7s1 1s½ 4.0 14.5
3. Geßner,Patrick U12 933 SF Vöhringen 14w1 7s0 16w1 8s1 11w1 4.0 13.0
4. Bolenski,Malte U10 961 SK Kissing 16w1 17s1 6w0 14w1 5s1 4.0 13.0
5. Bui,Lena Cam-My U10 SF Augsburg 11w1 6s½ 13w1 12s1 4w0 3.5 15.5
6. Böck,Kimberly U12 937 SF Vöhringen 21s1 5w½ 4s1 1w0 12w1 3.5 15.0
7. Bolenski,Thorben U12 1015 SK Kissing 22s1 3w1 1s0 2w0 16s1 3.0 15.5
8. Paßlick,Lorenz U12 865 SV Ebersbach 9w1 12s0 17w1 3w0 14s1 3.0 13.0
9. Lohmann,Laurin U12 VfL Leipheim 8s0 + 10w1 11w0 18s1 3.0 12.5
10. Weichsberger,Eliah U12 772 SF Vöhringen 1s0 19w1 9s0 20w1 17s1 3.0 12.0
11. Schiele,Kilian U8 872 SV Lauf 5s0 23w1 15w1 9s1 3s0 3.0 12.0
12. Ruff,Marc U12 968 SC Kirchheim/Teck 23s1 8w1 2s½ 5w0 6s0 2.5 14.5
13. Giselbrecht,Leefke U8 838 SK Bregenz 19s1 2w0 5s0 15w½ 21s1 2.5 11.0
14. Selimovic,Eldin U12 SV Weingarten 3s0 22w1 18w1 4s0 8w0 2.0 14.0
15. Selimovic,Kenan U8 SV Weingarten + 1w0 11s0 13s½ 20w½ 2.0 13.5
16. Lerchl,Justus U8 710 SC Vaterstetten 4s0 20w1 3s0 22w1 7w0 2.0 13.5
17. Semseddin,Efe Yilmaz U10 TSV Langenau 20s1 4w0 8s0 23s1 10w0 2.0 12.0
18. Nguyen,David U12 823 SF Augsburg 2s0 21w1 14s0 19w1 9w0 2.0 10.5
19. Rempel,Alexander U8 SF Augsburg 13w0 10s0 + 18s0 22w1 2.0 9.5
20. Eiswirth,Marc U12 824 SC Weiße Dame Ulm 17w0 16s0 23w1 10s0 15s½ 1.5 9.0
21. Böck,Emily U8 SF Vöhringen 6w0 18s0 22s0 + 13w0 1.0 9.5
22. Bako,Evelin U8 782 TSV Langenau 7w0 14s0 21w1 16s0 19s0 1.0 9.0
23. Nagy,Andrea U12 765 TSV Langenau 12w0 11s0 20s0 17w0 + 1.0 9.0

WAM Illertissen Gruppe 1:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Otte,Marco 2230 Münchener SC 2 1 0 2.5
2. Gebhardt,Uwe 2001 SC Weiße Dame Ulm 2 0 1 2.0
3. Fischer,Thorsten 2204 Schachritter Kirchheim 1 1 1 1.5
4. Bossinger,Patrick 1784 SV Jedesheim 0 0 3 0.0

WAM Illertissen Gruppe 2:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Förch,Benedikt 1852 SK Nördlingen 1 2 0 2.0 1
2. Beyer,Steffen 1911 VfL Sindelfingen 1 2 0 2.0 1
3. Müller,Philipp 2025 SV Weingarten 1 1 1 1.5
4. Lang,Thomas 1697 SV Jedesheim 0 1 2 0.5

Den Stichkampf um Platz 1 gewinnt Benedikt Förch gegen Steffen Beyer mit 1 : 0

WAM Illertissen Gruppe 3:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Eichhorn,Markus 1782 SV Jedesheim 2 1 0 2.5 1
2. Hoffart,Alexander 1852 SC Weiße Dame Ulm 2 1 0 2.5 1
3. Lell,Stephan 1707 SF Vöhringen 1 0 2 1.0
4. Herb,Maximilian 1704 SV Thierhaupten 0 0 3 0.0

Den Stichkampf um Platz 1 gewinnt Markus Eichhorn gegen Alexander Hoffart mit 1 : 0

WAM Illertissen Gruppe 4:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Hrsak,Marco 1640 SC Kirchheim/Teck 2 1 0 2.5
2. Funk,Felix 1649 TG Biberach 2 0 1 2.0
3. Lerchl,Hannes 1696 SC Vaterstetten 0 2 1 1.0
4. Maucher,Richard 1681 SC Obersulmetingen 0 1 2 0.5

WAM Illertissen Gruppe 5:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Löffler,Florian 1598 SV Jedesheim 1 2 0 2.0
2. Kühn,Bernd 1605 SV Jedesheim 1 2 0 2.0
3. Beck,Herbert 1642 Post-SV Memmingen 1 1 1 1.5
4. Brugger,Dominic 1603 SV Thierhaupten 0 1 2 0.5

Den Stichkampf um Platz 1 gewinnt Florian Löffler gegen Bernd Kühn mit 1,5 : 0,5

WAM Illertissen Gruppe 6:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Stückle,Werner 1579 SC Laupheim 2 1 0 2.5
2. Regler,Gerhard 1594 SV Thierhaupten 1 2 0 2.0
3. Lechler,Walter 1557 SK Dinkelsbühl 1 1 1 1.5
4. Natterer,Winfried 1587 SC Dietmannsried 0 0 3 0.0

WAM Illertissen Gruppe 7:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Zell,Mirjam 1677 W SV Jedesheim 1 2 0 2.0
2. Will,Roland 1572 SF Oeffingen 1 1 1 1.5 1
3. Tölg,Wolfgang 1598 SF Oeffingen 0 3 0 1.5 1
4. Schmitt,Wolfgang Max 1700 ASV Martinszell 0 2 1 1.0

Roland Will verzichtet auf einen Stichkampf und wird Dritter, Wolfgang Tölg Zweiter.

WAM Illertissen Gruppe 8:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Sonnberger,Julian 1509 SC Dietmannsried 2 1 0 2.5
2. Adolf,Corbinian 1365 SF Vöhringen 2 0 1 2.0
3. Sonnberger,Bernd 1354 SC Dietmannsried 1 0 2 1.0
4. Linder,Yannik 1385 SC Burlafingen 0 1 2 0.5

WAM Illertissen Gruppe 9:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Linder,Nina 1284 W SC Burlafingen 1 2 0 2.0
2. Stiefelmeyer,Michael 1326 SF Nabern 1 1 1 1.5 2
3. Rashba,David 1290 SC Sillenbuch 1 1 1 1.5 0
4. Stepanek,Vladimir 1696 ASV Martinszell 1 0 2 1.0

WAM Illertissen Gruppe 10:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Zell,Hannah 1371 W SV Jedesheim 2 1 0 2.5
2. Arendt,Kai-Uwe 1288 SpVgg Rommelshausen 1 1 1 1.5
3. Lerchl,Clemens 1281 SC Vaterstetten 1 0 2 1.0 2
4. Löffler,Bruno 1285 SV Jedesheim 0 2 1 1.0 0

WAM Illertissen Gruppe 11:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Illg,Johann 1121 SC Dietmannsried 3 0 0 3.0
2. Lohmann,Dominik 1087 VfL Leipheim 2 0 1 2.0
3. Gnandt,Michael 1280 SV Steinhausen 1 0 2 1.0
4. Giselbrecht Jerrik 1199 Bregenz 0 0 3 0.0

WAM Illertissen Gruppe 12:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Engert,Jonathan 1130 TG Biberach 3 0 0 3.0
2. Weichsberger,Simon 1028 SF Vöhringen 2 0 1 2.0
3. Heinrich,Martin 1098 SpVgg Rommelshausen 1 0 2 1.0
4. Wörz,Ann-Sophie 1074 W SpVgg Rommelshausen 0 0 3 0.0

WAM Illertissen Gruppe 13:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Wörz,Norbert 1035 SpVgg Rommelshausen 2 1 0 2.5
2. Lerche,Philipp 1077 SC Weiße Dame Ulm 2 0 1 2.0
3. Rieger,Felix 1097 SV Jedesheim 1 1 1 1.5
4. Heinrich,Lukas 961 SpVgg Rommelshausen 0 0 3 0.0

WAM Illertissen Gruppe 14:

Rangliste:  Stand nach der 3. Runde
Rang Teilnehmer TWZ At Verein/Ort S R V Punkte DiVer
1. Braun,Patrick 841 SC Burlafingen 2 1 0 2.5 1
1. Zell,Rüdiger 817 SV Jedesheim 2 1 0 2.5 1
3. Maier,Jens SF Nabern 1 0 2 1.0
4. Paßlick,Timon 934 SV Ebersbach 0 0 3 0.0

Den Stichkampf um Platz 1 gewinnt Patrick Braun gegen Rüdiger Zell mit 1 : 0

Walter Rädler, Vorsitzender der Deutschen Schulschachstiftung schreibt:

Die U12-Meisterschaft:
Beim U12-Turnier spielen die Kinder fünf Runden mit Mitschreibpflicht bei einer Stunde Bedenkzeit. Die Partien werden DWZ-ausgewertet und mit Trainern analysiert. Bei genügend Teilnehmern spielen U8, U10 und U12 getrennte Turniere. Es gibt Pokale für die besten drei jeder Altersklasse und für das jeweils beste Mädchen.

Der Amateur-Pokal:
Beim Amateur-Pokal spielen vier Teilnehmer drei Turnierpartien mit eineinhalb Stunden Bedenkzeit. Wieder wird DWZ-ausgewertet und mitgeschrieben. Bei z. B. 20 Anmeldungen spielen immer die vier besten DWZ-Spieler in einer Gruppe.  In der Württembergischen Amateurmeisterschaft gibt es keine feste DWZ-Grenze. Drei Partien mit jeweils einer kurzen Pause erfordern auf einem Niveau von bis zu 2000 DWZ jedoch schon eine sehr gute Kondition.

BEDENKEN
– Die Turniere dauern zu lange. Die U12-Turniere sind erfahrungsgemäß bei Turnierbeginn 10.00 Uhr zwischen 16.00 und 17.00 Uhr beendet (bei einer Stunde Mittagspause), die Amateur-Turniere dauern auch nicht 9 Stunden sondern wesentlich kürzer (jede Gruppe schreitet für sich voran, die ersten sind in der Regel schon gegen 13.00 / 14.00 Uhr fertig, die letzten Gruppen gegen 17.00 Uhr). Der Grund: Teilnehmer mit DWZ kleiner als 1.500 nutzen die Bedenkzeit nicht aus!
– Die Teilnehmer wollen keine neuen Turniere. Oh doch, wenn sie durchdacht und stimmig sind. Württemberg und München haben sensationelle Teilnehmerzahlen bei hochpreisigen Startgebühren
– Das Startgeld 10 Euro ist zu hoch. Gute Dienstleistung wird auch gut bezahlt, 10 Euro kostet in München eine Stunde sinnvolle Betreuung in der Gruppe.

Welche Vorteile haben diese Turniere?
• Wir wollen Turniere, bei denen die Kinder was dazulernen. Dies geht nur mit Mitschreibpflicht und Analyse, dies ist hier gegeben. Die Partien werden angeschaut und deswegen lernen alle Teilnehmer etwas dazu!

• Die Kinder haben leider immer weniger Zeit, Erwachsene ebenso. Das bedeutet, die Zeit muss intensiv genutzt werden. 5 Turnierpartien an einem Tag sind bei Kindern bis 1000 DWZ perfekt. Bei den Amateuren war ich ehrlich gesagt am Anfang skeptisch. Seitdem eine Gruppe (DWZ 1250) nach drei Partien schon um 14.00 Uhr fertig war, weiß ich, dass dieses System auch perfekt funktioniert.

• Viele Eltern kommen wegen diesen Turnieren zum Schach! Statt herumzusitzen, spielen sie auch mit. Ganze Familien spielen Schach!

• Erwachsene und Jugendliche mit DWZ<1500 finden endlich Gegner in ihrer Spielstärke, und zwar in jeder einzelnen Partie. In Deutschland gibt es viele super Turniere, allerdings nicht für eine noch nicht ausgereifte Spielstärke. Übrigens: Der mit riesigem Anteil größte Bevölkerungsanteil Schach spielender Menschen bei uns hat unter DWZ 1500! So kann man neue Mitglieder im Verein rekrutieren! Wenn sie auf Leute mit DWZ >1700 warten und keine Jugendarbeit machen, nein, ich gehe aus Prinzip nicht zu Beerdigungen von Vereinen, die keine Existenzberechtigung haben.

• Kinder lieben DWZ-Zahlen und sie bekommen diese auch. Kinder halten dies für einen Vorteil, Eltern übrigens auch. Ich bin da in meiner Meinung unschlüssig, die DWZ ist nicht das goldene Kalb, um das getanzt werden muss. Allerdings bin aber nicht immer Mainstream. Wer eine DZW-Zahl hat gehört zum Deutschen Schachbund richtig dazu! Leistungen sind vergleichbar.

• Bald können hoffentlich auch U14-Teilnehmer 60-Minuten-Partien DWZ-mäßig ausgewertet werden. Der Antrag wurde beim Deutschen Schachbund gestellt und hat sehr gute Chancen durchgewunken zu werden.
Wenn man bei diesen Turnieren noch etwas mehr Eventcharakter a la DSJ-Jugend dazu streuen könnte, wären sie in meinen Augen perfekt.

Auf der Homepage des Schachverbands Württemberg gibt es unter der Rubrik Württembergische Turnierserien, hinter der sich die Infos zu den Turnieren in Württemberg verbergen.

Print Friendly, PDF & Email
Kalender
Juni 2018
M D M D F S S
« Mai    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  
Schachausstellung
Neueste Kommentare
DWZ-Suche
Archive