Anmeldung WEM-Offen




Anmeldung

Veranstaltungen
  1. Offenes Int. U8-Turnier Weissenhorn

    Juli 20 @ 16:00 - Juli 25 @ 13:00
  2. Freundschaftsspiel Jedesheim – Ottobeuren

    Juli 20 @ 19:00 - 22:00
  3. Sommerfest-Schnellschach Jedesheim

    Juli 28 @ 14:00 - 18:00
  4. 21. Gehrenberg Open Markdorf

    August 5
  5. Schachfestival Württemberg

    August 25 @ 14:00 - September 2 @ 20:00
Schachaufgabe
Wir stellen uns vor
Schach im Cafe am Markt
Konzert 2016
Weihnachts-Blitz 2016
Chess meets Jazz
Jugendturnier 2015
Jugendturnier
Schach in der Schranne
Blitzschach – Ein Duell

Als letztes größeres Turnier im alten Jahr fanden vom 28.-30. Dezember 2017 in Biberach/Riß traditionell die Oberschwäbischen Bezirksjugendeinzelmeisterschaften (BJEM) des Bezirks Oberschwaben statt.

Die Gewinner der Oberschwäbischen Bezirksjugendeinzelmeisterschaften

Kinder und Jugendliche aus den Schachvereinen spielten in den Altersklassen U18, U16, U14, U12, U10 und U8 um die zwölf zu vergebenden Meistertitel. Gespielt wurde in den Altersklassen U8/U10/U12 jeweils sieben Runden, in den Altersklassen U14/U16/U18 fünf Runden nach Schweizer System. Die Bedenkzeit betrug bei der U8/U10 und U12 je 60 Minuten pro Spieler und Partie, ab der U14 je 90 Minuten pro Spieler und Partie plus 30 Minuten nach 30 Zügen.

Vom SV Jedesheim konnten sich dieses Jahr fünf Spieler über die KJEM bzw. über Freiplätze für eine Teilnahme qualifizieren: In der Altersklasse U18w Mirjam Zell, U14w Hannah Zell, U14 Max Rieger, U12 Felix Rieger sowie U8 Julius Deiringer.

In der U18 gingen elf Teilnehmer an den Start, zwei davon Mädchen. Mirjam Zell, auf Rang zwei gesetzt gewann zwei Partien, spielte zweimal Remis und verlor gegen den auf Rang eins gesetzten Julian Kraft vom SV Weingarten. Mit drei Punkten wurde sie Gesamtdritte und bestes Mädchen in ihrer Altersklasse. Für Mirjam sind es die letzten Bezirksjugendeinzelmeisterschaften, da sie im nächsten Jahr 18 Jahre alt wird.

In der U14 starteten 15 Teilnehmer, drei davon Mädchen. Hannah Zell, auf Rang eins gesetzt, gewann drei Partien und spielte zweimal Remis. Ungeschlagen wurde sie punktgleich Zweite hinter Simon Baron vom SC Lindau. Max Rieger, auf Rang drei gesetzt wurde mit 3,5 Punkten Fünfter.

In der U12 starteten acht Teilnehmer. Felix Rieger spielte souverän. Er gewann fünf Partien und spielte einmal Remis. Lediglich eine Partie ging verloren. Mit 5,5 Punkten belegte er Platz zwei hinter Jerrik Giselbrecht vom SC Weiler im Allgäu.

Felix, Julius, Mirjam und Hannah mit Pokalen und Urkunden

Die Altersklassen U8/U10 spielten ein gemeinsames Rundenturnier. Hier gingen 13 Teilnehmer an den Start. Der erst sechsjährige Julius Deiringer belegte mit vier Punkten einen sehr guten 5. Platz.  Er freute sich sehr über den gewonnenen Titel eines Bezirksjugendmeisters.

Mirjam und Hannah Zell, Felix Rieger und Julius Deiringer haben sich für die in der Woche nach Ostern stattfindenden Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaften qualifiziert.

Ergebnisse

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Juli 2018
M D M D F S S
« Jun    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Schachausstellung
DWZ-Suche
Archive