Spielabende

Erwachsene:
Freitag ab 19.30 Uhr

Jugendliche:
Freitag ab 18.00 Uhr

Spiellokal:
Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

Hobby-Gruppe:
Dienstag ab 15.00 Uhr
Cafe am Markt, Illertissen

Veranstaltungen
  1. Verbandsliga Jedesheim 2

    Januar 19 @ 10:00 - 15:00
  2. E-Klasse Jedesheim 7

    Januar 19 @ 10:00 - 13:00
  3. Oberliga Jedesheim 1

    Januar 19 @ 10:00 - 15:00
  4. C-Klasse Jedesheim 6

    Januar 26 @ 09:00 - 14:00
  5. A-Klasse Jedesheim 5

    Februar 2 @ 09:00 - 14:00
Stadtmeisterschaft 2020

Anmeldung Stadtmeisterschaft 2020

Jugend-Termine
Januar
25.01.20NOS JUTUS EhingenLink
25.01.20JTS Süd MarkdorfLink
Februar
01.02.20NOS JUTUS UlmLink
01.02.20RAPID KriegshaberLink
15.02.20JTS Süd LeutkirchLink
März
21.03.20BezirksjugendligaLink
21.03.20JTS Süd LindauLink
April
04.04.20JTS Süd SchlierLink
04.04.20RAPID SüdschwabenLink
14.04.20WJEMLink
25.04.20JTS Süd WangenLink
Mai
03.05.20WJPT JedesheimLink
03.05.20WAM JedesheimLink
09.05.20BezirksjugendligaLink
23.05.20RAPID WertingenLink
Juni
11.-14.06.20U8-Tigersprung
21.06.20Ulmer JugendschachtagLink
27.06.20BezirksjugendligaLink
Juli
04.07.20BezirksjugendligaLink
05.07.20Jugendturnier Jedesheim
11.07.20INTRO JedesheimLink
11.07.20Hist. Kinderfest Illertissen
25.07.20Schachfestival Bad GrönenbachLink
Schachaufgabe
Wir stellen uns vor
Schach im Cafe am Markt
Konzert 2016
Weihnachts-Blitz 2016
Chess meets Jazz
Jugendturnier 2015
Jugendturnier
Schach in der Schranne
Blitzschach – Ein Duell

Am Samstagabend wurde die 90. Deutsche Schachmeisterschaft im Rahmen des Meisterschaftsgipfels in der Festung Mark in Magdeburg eröffnet. Nach dem gemeinsamen Abendessen erfolgte die Auslosung für die erste Runde. Auf den ersten fünf Plätzen der Startrangliste haben wir die vier Großmeister Niclas Huschenbeth, Alexander Graf, Dmitrij Kollars und René Stern gefolgt von einem ganz jungen IM aus Hamburg, dessen ELO-Zahl ebenfalls oberhalb der Grenze von 2500 liegt, nämlich Luis Engel. Danach auf Platz 6 unser Württembergischer Meister von 2018 Jaroslaw Krassowizkij (SV Jedesheim) und auf Platz 8  Mark Kvetny (Stuttgarter SF 1879).

Jaroslaw startete sehr gut in das Turnier und konnte gegen IM Herbert Bastian und Andrei Ioan Trifan gewinnen. In Runde 3 kam dann mit Dimitrij Kollars der erste Großmeister. Erst nach 100 Züge mußte sich Jaroslaw im Damenenspiel mit Minusbauer geschlagen geben. Doch in der Nachmittagrunde zeige er sich nicht groß beeindruckt, wickelte konsequent in ein besseres Endspiel mit zwei Läufern gegen Springer und Läufer ab und konnte somit diese Partie gewinnen.
Nach vier Runden hat Jaroslaw 3 Punkte auf dem Konto und spielt am Mittwoch um 16.00 Uhr gegen den starken Internationalen Meister Jakob Pfreundt.

Link zum Meisterschaftsgipfel

Live-Übertragung:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kalender
Januar 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Schachausstellung
Neueste Kommentare
    DWZ-Suche
    Archive