Spielabende

Erwachsene:
Freitag ab 19.30 Uhr

Jugendliche:
Freitag ab 18.00 Uhr

Spiellokal:
Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

Hobby-Gruppe:
Dienstag ab 15.00 Uhr
Cafe am Markt, Illertissen

Schachaufgabe

Wir stellen uns vor

Schach im Cafe am Markt

Konzert 2016

Weihnachts-Blitz 2016

Chess meets Jazz

Jugendturnier 2015

Jugendturnier

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Newsletter SV Jedesheim

Lichess-Jedesheim

Unser virtueller Vereinsraum: SV Jedesheim

Als einzige Sportart können wir dem Coronavirus trotzen, während beim Fußball, Volleyball, Kegeln oder anderen Sportarten auf unbestimmte Zeit die Schotten dicht gemacht worden sind. Wir verlagern unser Vereinstraining und die Turniere einfach ins Internet!

Nach dem erfolgreichen Start haben wir für dieses Wochenende wieder drei Turnier aufgesetzt:

Datum Startzeit Dauer Bedenkzeit Link zum Turnier
Teilnehmer Sieger
Freitag, 3. April 19:30 Uhr 2 Stunden 10+5 Rapid https://lichess.org/tournament/Y4jZVvP5 16 anotherhans
(Hans-Michael Stiepan)
Samstag, 4. April 18:00 Uhr 1,5 Stunden 5+3 Blitz https://lichess.org/tournament/GPBOGZhc
Sonntag, 5. April 18:00 Uhr 1,5 Stunden 5+3 Blitz https://lichess.org/tournament/8d37JHyB

Die Termine wiederholen sich jedes Wochenende, allerdings evtl. mit anderen Bedenkzeiten. Wünsche und Anregungen werden gerne entgegengenommen.

Für die Freaks gibt es zukünftig den „Verrückten Mittwoch“. Hier werden verschiedene Schachvarianten ausprobiert:

Datum Startzeit Dauer Bedenkzeit Link zum Turnier
Teilnehmer Sieger
Mittwoch, 08. April 18:00 Uhr 1 Stunden 3+3 Crayhouse https://lichess.org/tournament/Y4jZVvP5

Wie melde ich mich auf Lichess an?
Weiterlesen

Der Bezirksspielleiter Holger Namyslo lädt ein:

Liebe Schachfreunde,

der Spielbetrieb ist lahmgelegt. Alle Turniere sind abgesagt und werden weiterhin abgesagt. Es wird wohl eine Weile vergehen, bis wir wieder uns gegenüber an einem Schachbrett sitzen dürfen. Nutzen wir die Zeit bis dahin. Anbei die Ausschreibung für das erste Internetblitzturnier BBIM 2020 für den Schachbezirk Oberschwaben. Wer noch nicht über das Internet gespielt hat oder es gar fürchtet, also ich habe es auch hinbekommen und es macht Spaß. Natürlich muss man sich daran gewöhnen, dass keine Figuren umfallen und kein Gegner ruft „berührt“. Im mitlaufenden Chat kann man sich aber weiterhin loben. Wir haben extra die Zeit 5 Minuten + 3 Sekunden gewählt, damit es auch für Einsteiger im Internetschach einfacher wird. So hat man dann doch 7 – 8 Minuten Zeit für die Partie.

Also dann freue ich mich am Ostersamstag möglichst viele Teilnehmer in der Arena begrüßen zu dürfen. Und bitte voranmelden.

Holger Namyslo

Ausschreibung der 1. Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft 2020
In Oberschwaben Im Internet auf Lichess

Wann: Samstag, den 11. April 2020
Wo: Im Internet: www.lichess.org
Beginn: 15:00 Uhr
Dauer bis: 18:30 Uhr

Modus: Arena. Hier werden die Gegner vom System fortlaufend zugelost. Ist also nicht mit unserem Schweizer System oder Rundensystem vergleichbar. Dafür hat man ständig einen Gegner und muss nicht warten und man kann bei Bedarf auch ein Päuschen einlegen. Punkteberechnung und Besonderheiten ist in dem Arenaportal beschrieben.
Anmeldung: Voranmeldungen bis spätestens Karfreitag, 10. April 2020 – 12:00 Uhr
Bedenkzeit: 5 Minuten + 3 Sekunden Inkrement
Sieger: und Tabelle wird veröffentlicht
Ausrichter: Bezirk Oberschwaben – Bezirksspielleitung Namyslo / Zebandt / Heil
Bewirtung: Selbstversorgung
Teilnahmeberechtigt sind alle als aktive und passive gemeldeten Mitglieder der Vereine des Schachbezirks Oberschwaben.
Voranmeldungen sind zwingend an Namyslo@t-online.de bis zum 10.4.2020 – 12:00 Uhr !!Bitte Name, Verein und den gewählten Nickname.

Was muss man vorab machen:
1. Am PC/Laptop öffnest du Lichess im Browser. Oben in die Adresszeile gibst du lichess.org ein, Enter drücken, fertig. Als Lichess-Neuling musst du dich registrieren. Im Browser steht oben rechts „Einloggen“, darauf klickst du. Im folgenden Dialog wählst du einen Namen aus, unter dem du spielen möchtest, dazu ein Passwort, und du gibst deine E-Mail-Adresse ein. Der Namen ist ein Aliasnamen (nickname), der keine Leer- oder Sonderzeichen erhalten darf.

2. Hast du die Prozedur per Klick beendet, bekommst du eine Mail, in der Lichess dich bittet zu bestätigen, dass du es bist. „Confirm your lichess.org account“ steht in der Betreffzeile dieser Mail. In der Mail siehst du einen Link, darauf klickst du, und du bist drin. Passiert nach dem Klick nichts, liegt es u.U. daran, dass der nickname nicht den Vorgaben entspricht oder schon vergeben ist. Dann einfach den nickname korrigieren.
3. Dann bist Du bei Lichess und kannst auch alle anderen dort gebotenen Turniere spielen.
4. Empfehlung: bis zum Ostersamstag einfach mal ein paar Probepartien auf Lichess spielen. am besten gleich mit der 5+3 Zeitkontrolle, zum Üben.

5. Am Karfreitag nach Anmeldschluss versenden wir den Startlink und das Passwort. Damit kommt man dann in unseren geschlossenen Oberschwaben Raum. Und um 15:00 Uhr am Samstag geht es pünktlich los. Wir verteilen auch die Teilnehmerliste mit Klarnamen und nickname.

In der 8. Runde der Verbandsliga Süd waren wir beim Aufsteiger Mengen zu Gast.

Als erstes gewann Manfred Grosse (Brett 7). Er sicherte sich in der Eröffnung das Läuferpaar und spielte mit Kontrolle nach vorne. Nachdem sich die Damen getauscht haben gewann Manfred eine Qualität und wenig später die Partie.

Danach folgte ein Remis von Patrick Bossinger (Brett 4). In der Eröffnung war alles in Ordnung, doch dann ließ er einen Springer des Gegners nach c5. Den anderen Springer auf e5 tauschte Patrick dann ab. Wenig später musste er eine Qualität opfern. Sein Gegner ließ in Zeitnot Gewinnchancen aus und Patrick gab mit der Dame Dauerschach.

Dauraufhin holte Gustav Gauß (Brett 2) einen ganzen Punkt. Er spielte in der Eröffnung ein interessantes Bauernopfer für Angriff am Königsflügel. Später erreichte Gustav ein Endspiel mit Mehrbauer. Bei beiderseitiger Zeitnot stellte sein Gegner im 40. Zug eine Figur ein und gab sich geschlagen.

Als nächstes endete die Partie von Bernhard Jehle (Brett 8). In der Eröffnung stand er etwas schlechter und verlor einen Bauern. Im Mittelspiel opferte Bernhard eine Qualität für Königsangriff und schlechte Bauernstruktur. Zum Schluss wehrte sein Gegner alle Angriffsversuche ab und fand letztendlich einen sicheren Platz mit seinem König im Zentrum. Bernhard gab die Partie auf.

Dann gab es eine Punkteteilung an Brett 6 von Markus Eichhorn. Er kam mit Ausgleich aus der Eröffnung und stand gefühlt etwas bequemer. Im Endspiel gewann Markus einen Bauern, der wohl nicht zum Gewinn verwertbar war. Er nahm das Remisangebot seines Gegners an.

Johannes Büchele (Brett 3) bekam in der Eröffnung eine sehr gute Stellung. Er sicherte sich das Läuferpaar und Raumvorteil. Später gewann er einen Bauern, lediglich seine Dame war etwas abseits. Nachdem Johannes die gegnerischen Figuren geschickt blockierte und Felder nahm gewann er mehrere Bauern. Zum Schluss hatte er ein Endspiel mit 4 Mehrbauern, das er dann zum Gewinn verwertete.

Im Anschluss war die Partie von Peter Rudolf (Brett 5) zu Ende. Er opferte in der Eröffnung einen Bauern für aktives Figurenspiel. Sein Gegner gab dann eine Qualität. In unklarer aber vorteilhafter Stellung bot Peter Remis, um den Mannschaftssieg abzusichern. Sein Gegner nahm an.

Zum Schluss lief noch die Partie von Hans-Michael Stiepan (Brett 1). Er hatte in der Eröffnung bereits einen Mehrbauern. Danach spielte er nicht optimal weiter und ließ Gegenspiel zu. Dann bekam Hans-Michael die Stellung wieder unter Kontrolle und hatte Läufer gegen Springer mit Mehrbauer. Er gewann die Partie, weil 2 Freibauern nicht mehr zu stoppen waren.

Somit stand der 5,5:2,5 Sieg für uns fest. Nach dieser Runde stehen wir auf dem 8. Tabellenplatz. In der letzten Runde gibt es noch zwei direkte Duelle um den Abstieg: Ebersbach – Mengen und Jedesheim – Fils-Lauter. Wir sind gespannt wie die Begegnungen am 22.03. verlaufen werden.

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2019/2020 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!
Das Weihnacht-Blitzturnier 2019 fand am Freitag, den 20. Dezember statt und der Termin für das Ostereier-Turnier 2020 ist Gründonnerstag, der 9. April 2020.

Das März-Schnellschachturnier am Freitag, den 06. März statt.

 

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 14 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min + 5 sec pro Zug, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €

Termine und Ausschreibung 2019/2020

Ergebnisse 2019/2020:

Weiterlesen

3. Internationales U8- Tigersprung-Schachturnier 
Offene Baden-Württembergische U8-Meisterschaft

11. – 14. Juni 2020 in Illertissen-Jedesheim/Bayern.

Kleine Schachtiger sollen kindgerecht, aber auch leistungsorientiert gefördert werden!

Turnier relevant für die Nominierung zur Europa- und Weltmeisterschaften U8
Rahmenprogramm für Kinder, Eltern und Betreuer

Von FIDE Senior-Trainer, Großmeister Artur Jussupow und FIDE Trainerin, WFM Nadja Jussupow erfahren Sie in Vorträgen wichtige Tipps über Training und Entwicklung der Kinder. Die Kinder können die gespielten Partien zusammen mit den Trainern der Schachschule analysieren und sich für den Aufnahmelehrgang der Jussupow Schachschule empfehlen.
Zur Gast: Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler.

Termin:
11. – 14. Juni 2020  (Fronleichnam-Wochenende)
Spielort:  Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89257 Illertissen-Jedesheim
Modus: 5 Runden Schweizer System
Mädchen und Jungen spielen in einem Turnier, werden aber getrennt gewertet.
Das Turnier wird DWZ-ausgewertet. Für die Auslosung gelten die DWZ-Zahlen vom 30. Mai 2020.
Bedenkzeit:
je Spieler 60 Minuten für 40 Züge / 15 Minuten für den Rest der Partie
Teilnehmer: Mädchen und Jungen, Jahrgang 2012 und jünger.
Startgeld:

35 € bei Anmeldung am Turniertag vor Ort;
30 € bei Voranmeldung mit Überweisung bis 29 Mai 2020

Organisation: Nadja Jussupow, Tel. 07309-426059, e-mail: Nadja.Jussupow@t-online
Anmeldung:
per Überweisung bis 29. Mai 2020 mit Angabe von Vorname, Name, Geburtsdatum und DWZ oder NWZ/ Elo auf das Konto der
Jussupow Schachschule gGmbH: IBAN: DE41 7305 0000 0441 6926 70
Schiedsrichter:
Peter Przybylski, Schwäbische Schachjugend
Preise: Pokale für Rang 1 bis 3 bei Jungen und Mädchen und Urkunde für  alle Kinder.
Jeder Teilnehmer erhält ein Buch aus der Reihe „Tigersprung“.
Der Beste aus Baden-Württemberg erhält den Titel „Baden-Württembergischer Meister U8 2020“
Ausrichter: SV Jedesheim Abtl. Schach in Kooperation mit Jussupow Schachschule gGmbH
Bernhard Jehle, Tel. 07309-7999, e-mail: bernhard@chessware.de
Unterkunft:
https://www.illertissen.de/hotel
 
Fotoerlaubnis:  Mit der Anmeldung zum Turnier stimmen die Eltern zu, dass der Teilnehmer während seines Aufenthaltes am Veranstaltungsort fotografiert und gefilmt wird und diese Aufnahmen durch den Veranstalter oder Dritte verwendet werden.  Dies gilt auch nach Beendigung des Turniers.
Aufsichtspflicht:  Wir machen darauf aufmerksam, die Eltern die Verantwortung für die  Aufsicht über die Kinder während der Veranstaltung übernehmen. Kinder ohne nachgewiesene Aufsicht vor Ort dürfen nicht teilnehmen

Zeitplan:

Tag: Datum: Uhrzeit:
Donnerstag 11.06.2020 14:00 – 15:00 Anmeldung und Begrüßung
15:30 Beginn 1. Runde
Freitag 12.06.2020   9:00 Beginn 2. Runde
Samstag 13.06.2020   9:00 Beginn 3. Runde
15:30 Beginn 4. Runde
Sonntag 14.06.2020   9:00 Beginn 5. Runde, anschl. Siegerehrung – ca. 1 Stunde nach Ende der letzten Partie

Ausschreibung zum Download

 

Die Abteilung Schach des SV Jedesheim lädt alle Hobby- und Vereinsspieler sehr herzlich ein.

Stellungseinschätzung

Schachtaktik ist ein wichtiger Baustein, um erfolgreich Schach zu spielen und sollte deshalb auch viel geübt werden.
Was ist aber zu tun, wenn es taktisch nichts Konkretes gibt?
Wie komme ich dann weiter?

Was ist der richtige Plan?

Die Antworten auf diese Fragen wird uns FIDE-Trainer und IM Jaroslaw Krassowizkij in unserem mehrteiligen Seminar ausführlich vermitteln. Anhand der Tigersprung-Serie erklärt Jaroslaw das Konzept der Stellungsbeurteilung und die richtige Anwendung von Grund auf.

Mit Hilfe verschiedener Kriterien, wie z. B. Königssicherheit, materielles Kräfteverhältnis oder Beherrschung offener Linien und Diagonalen, lässt sich eine beliebige Position möglichst korrekt beurteilen und hilft in einem zweiten Schritt, den stellungsgerechten Plan abzuleiten.

Was ist aber der richtige Plan? Dieser ergibt sich aus der Stellungseinschätzung.

Ganz wichtig ist es, sich ein objektives Urteil zu bilden und nicht nur zu wissen wer nun besser steht, sondern auch warum er besser steht, z. B. „Weiß hat das Läuferpaar und offene Linien/Diagonalen und Spiel gegen rückständige Bauern, Schwarz hat dafür Vorposten für Springer und einen Mehrbauern“.
Jaroslaw Krassowizkij arbeitet bei der Jussupow Schachschule und bildet nach demselben Prinzip Nachwuchstalente aus.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer.
Gäste sind herzlich willkommen.

Ort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6, 89257 Illertissen

Termine:      
Freitag, 24. April 2020, 19.45 – 22.00 Uhr
Freitag, 15. Mai 2020,  19.45 – 22.00 Uhr
Freitag, 19. Juni 2020, 19.45 – 22.00 Uhr
Freitag, 03. Juli 2020,  19.45 – 22.00 Uhr                     

Kosten: 10 € pro Semiartermin
Ermäßigung  für Kinder/Jugendliche: 5 € –  frei für Vereinsmitglieder SV Jedesheim

Anmeldung: Bernhard Jehle,  Tel. 07309-7999, mail: bernhard@chessware.de

Einladung zum Training

Zum 1. Jedesheimer Jugend-Open am 16.11.1997 kamen 65 Kinder und Jugendliche. Teilnehmer aus der Schweiz und Österreich besuchten oftmals das Turnier. Die Rekordteilnehmerzahl war einmal 220 Kinder und Jugendliche. Am Sonntag, den 5. Juli 2020 kommt es jetzt zur 24. Auflage.
Der SV Jedesheim lädt alle Kinder und Jugendliche sehr herzlich ein.

Ort: Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89287 Illertissen
Anfahrt mit dem Auto: BAB A7 (Ulm – Memmingen), AA Illertissen,  Anfahrt mit dem Zug: Bahnhof Illertissen (Abholdienst möglich)

Termin: Sonntag, 5. Juli 2020 10.00 – 17.00 Uhr – Einschreibung am Spieltag: 9.00 – 9.45 Uhr

Altersklassen:
U25 (Jahrgang 1995 bis 2001)
U18 (Jahrgang 2002 und 2003)
U16 (Jahrgang 2004 und 2005)
U14 (Jahrgang 2006 und 2007)
U12 (Jahrgang 2008 und 2009)
U10 (Jahrgang 2010 und 2011)
U 8 (Jahrgang 2012 und jünger)

Modus: 7 Runden CH-System – 2 x 20 Minuten Schnellschach
Grand-Prix-Turnier der Württembergischen Schachjugend mit Wertung U14, U12, U10, U8

Startgeld: 8 € – bei Voranmeldung: 6 €
Überweisung: IBAN: DE11630901000716480018, BIC: ULMVDE66

Preise: Pokale und Urkunden für die jeweiligen Sieger
Sachpreise für alle Teilnehmer, Mannschaftspokal (Wertung vier verschiedene Jahrgangsgruppen)

Info und Voranmeldung: Bernhard Jehle, Von-Thürheim-Str. 72, 89264 Weissenhorn,  Tel. 07309-7999, Mail: bernhard@chessware.de

Ausschreibung Jedesheimer Jugendturnier 2020

Anmeldung:

Weiterlesen

Nach den großen Erfolgen in den Vorjahren wird es im Rahmen des Jedesheimer Jugend-Opens auch wieder ein „Beginner-Turnier“ geben, bei dem Kinder und Jugendliche antreten dürfen, die bislang noch nie (oder selten) ein Schachturnier gespielt haben.
Zu diesem „Schnupperturnier“ sind vor allem Grundschüler aus den verschiedenen Schachkursen mit Ihren Eltern eingeladen.

Ort: Gemeindehalle Jedesheim, Am Anger 19, 89257 Illertissen
Anfahrt mit dem Auto: BAB A7 (Ulm – Memmingen), Ausfahrt Illertissen, Anfahrt mit dem Zug: Bahnhof Illertissen (Abholdienst möglich)

Termin: Sonntag, 5. Juli 2020, 13.00 – 17.30 Uhr
Modus: 5 Runden 2 x 20 Minuten Bedenkzeit
Startgeld: 3 €
Preise: Pokal für die drei Erstplatzierten und Sachpreise für alle Teilnehmer
Info und Voranmeldung: Bernhard Jehle,  Tel. 07309-7999, Mail: bernhard@chessware.de

Ausschreibung Beginner-Turnier Jedesheim 2020

Anmeldung:

Weiterlesen

In der 7. Runde der Verbandsliga Süd empfingen wir Wernau 1 in Illertissen. Leider konnten wir durch einen kurzfristigen Krankheitsausfall nur zu siebt spielen. Somit ging Brett 3 kampflos an die Gäste aus Wernau.

Der 1:0 Rückstand wurde allerdings sehr schnell von Bernhard Jehle (Brett 8) ausgeglichen. Sein Gegner spielte die Pirc-Verteidigung und verwechselte die Züge. Dadurch konnte Bernhard mit einem Läuferopfer auf f7 die Partie sofort entscheiden. Wenig Züge später gewann er die Dame und das Spiel.

Danach folgte eine Punkteteilung von Hans-Michael Stiepan (Brett 2). Dabei hatte er in der Eröffnung optisch einen kleinen Vorteil. Die Partie war aber stets im Gleichgewicht. Hans-Michael nahm das Remisangebot seines Gegners an.

Daraufhin folgte ein Sieg von Patrick Bossinger (Brett 6). Sein Gegner musste nach einer Ungenauigkeit in der Eröffnung den König nach f8 ziehen. Allerdings fand Patrick nicht die richtige Fortsetzung und die Stellung war wieder ausgeglichen. Nachdem sein Gegner Chancen auf aussichtsreiches Spiel verpasste, stellte er einen Bauern mit Schach ein. Patrick wickelte die Stellung in ein gewonnenes Läuferendspiel ab.

Fabrice Bacquele (Brett 4) stand immer etwas besser. Er nutzte die Bauernschwächen seines Gegners aus und gewann mehrere Bauern. Fabrice holte den ganzen Punkt.

Im Anschluss beendete Johannes Büchele (Brett 5) seine Partie. Er kam gut aus der Eröffnung heraus. Nachdem sich viele Figuren tauschten entstand ein besseres Endspiel für Johannes. Sein Gegner entschied sich für Angriffsversuche eine Qualität zu opfern. Leider fand Johannes später nicht die richtigen Züge. Die Punkte wurden geteilt.

Nun folgte ein Sieg von Arnd Mayer (Brett 7). Durch einen genauen Bauernzug kam er gut aus der Eröffnung heraus. Arnd gewann im Mittelspiel einen Bauern der letztendlich spielentscheidend war. Er spielte sicher nach vorne und achtete auch auf gegnerische Konterchancen. Arnd erhöhte auf 5:2

Zum Schluss lief noch die Partie von Achim Engelhart (Brett 1). In der Eröffnung opferte er einen Bauern für Entwicklungsvorsprung. Danach tauschten sich viele Figuren und es entstand ein Turmendspiel mit ungleichfarbigen Läufern. Sein Gegner opferte für Aktivität zwei Bauern. Jetzt hatte Achim einen Mehrbauern. Später verlor er leider das ungleichfarbige Läuferendspiel. Zwei verbundene Freibauern entschieden die Partie.

 

Somit stand der 5:3 Sieg fest. In den letzten beiden Runden spielen wir noch gegen Mengen und Fils-Lauter. Beide Mannschaften sind auch noch mitten im Abstiegskampf. Wir sind gespannt was in den letzten beiden Runden noch passieren wird.

Aufgrund des Besuchsverbot in Alten- und Pflegeeinrichtungen wird die 5. Runde der Illertisser Stadtmeisterschaft verschoben.

In der 17. Ausgabe nehmen 14 Spieler teil. In der 1. Runde gab es noch keine großen Überraschungen – obwohl an Brett 1 und Brett 2 die Favoriten doch lange um den ganzen Punkt kämpfen mußten.

 

Turnier auf Chess-Results

Vereinsmeisterschaft 2020

Paarungsliste der 5. Runde
Tisch Teilnehmer Punkte Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 Eichhorn,Markus (3) Mayer,Arnd (3)  –
2 Büchele,Johannes (3) Jekel,Wolfgang (3)  –
3 Bossinger,Patrick (3) Grüner,Norbert (2½)  –
4 Rimmele,Paul (2) Geiger,Rolf (2)  –
5 Lell,Stephan (1½) Brischar,Rolf (0)  –
6 Henle,Arthur (1½) Jehle,Bernhard (1½)  –
7 Stückle,Werner (1) Frommer,Reinhard (1)

Teilnehmer und Ergebnisse:

Weiterlesen

Kalender

April 2020
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

    DWZ-Suche

    Archive