Anmeldung WEM-Offen





Anmeldung

Veranstaltungen

  1. Schachfestival Württemberg

    August 25 @ 14:00 - September 2 @ 20:00
  2. Dinkelsbühler Jugend-Cup

    September 15 @ 10:00 - 17:00

Schachaufgabe

Wir stellen uns vor

Schach im Cafe am Markt

Konzert 2016

Weihnachts-Blitz 2016

Chess meets Jazz

Jugendturnier 2015

Jugendturnier

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

U8-Meisterschaft

Mittwoch, Abschlusstag: Siegerehrung und begeisterte Teilnehmer

Haus der Begegnung St. Claret in Weissenhorn

Es ist geschafft, das 1. Tigersprung U8-Turnier hat seine Gewinner. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten, das sich 25 Kinder zusammen gefunden haben. Bernhard Jehle, vom ausrichtenden Verein SV Jedesheim bedankte sich bei allen mit kleinen Präsenten. Besonderen Dank auch an Hausleiter Bernhard

Lämmle vom „Haus der Begegnung St. Claret“ in Weissenhorn, dem Jugendbildungshaus der Diözöse Augsburg in der Region Neu-Ulm. Die Unterbringung, das Essen, die Räumlichkeiten mit Tischtennis, Tischkicker und Billard sowie das große Außengelände mit Sporthalle, Fußball- und Grillplatz boten ideale Bedingungen – ein tolles Ambiente. Zudem wurden all unsere Wünsche hilfsbereit und unbürokratisch erfüllt.
Viel Lob erhielt auch der 11-jährige Marlon Bock (SSV Vimaria Weimar), der mit seiner Mutter und seinem achtjährigen Bruder Leonas Bock (8. Rang) anreiste.
Als Schiedsrichterassistent von Peter Przybylski (Schwäbische Schachjugend) löste er alle Aufgaben mit Bravour. Manche Kinder haben bewusst gewartet, bis er an das Brett kam und die Fragen beantwortete.

Sieger des Turniers wurde Arora Abhiraaj (SC Erlangen) mit überragenden 9 Punkten aus 9 Runden. Nicht bei all seinen Partien stand er auf Gewinn – aber er behielt immer die Ruhe und wartete auf die Fehler seiner jungen Gegner, die er dann souverän in volle Punkte ummünzte.  Auf dem 2. Platz landete Yuxuan Meng (SV 1947 Walldorf) mit 6,5 Punkten, hauchdünn vor dem Drittplatzierten Hussain Besou (LSV Turm Lippstadt), ebenfalls 6,5 Punkte und gleiche Buchholzzahl aber 0,25 Punkte Unterschied in der weiteren Feinwertung.
Yuxuan Meng ist außerdem Baden-Württembergischer Meister. Luca Hanson Huang (SK Mannheim-Lindenhof) hat ebenfalls 6,5 Punkte gesammelt als Vierter und 2. in der BW-Wertung. Julius Deiringer (SV Jedesheim) wurde insgesamt Siebter und erreichte in der Baden-Württemberg-Wertung den 3. Rang.

Die besten Mädchen

Bei den Mädchen war Sofia Klonov (SK München Südost) die Beste mit 5 Punkten vor Laura Huber (FC Ergolding), die 4 Punkte erreichte. Darauf folgt Isabella Bako (TSV Langenau) als Dritte und neue Baden-Württembergische Meisterin (4 Punkte).

Bei der Siegerehrung wurde Artur Jussupow von seiner Frau Nadja und Tochter Ekaterina unterstützt. Jedes Kind wurde mit einem Buch der Tigersprung-Serie belohnt, welches vorher ausgesucht werden konnte. Zusätzlich wurde eine individuelle Urkunde mit Foto am Schachbrett jedem Kind überreicht. Sehr gerne schrieb Großmeister Artur Jussupow eine Widmung mit Unterschrift in die Bücher. Alle Kinder waren stolz und hatten eine große Freude.
Die Siegerpokale übergab dann Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler.

Im Elternvortrag stellte Bernd Vökler mögliche Turniere für U8/U10-Kinder auf deutscher und internationaler Ebene vor und gab auch Informationen zur Kaderzusammenstellung.

Abschließend gilt der Dank allen Kindern, Eltern, Betreuern und Organisation, damit so eine Veranstaltung mit Leben gefüllt werden konnte.Die Mischung aus abwechslungsreichem Rahmenprogramm und ernsthaftem Schach hat bestens funktioniert. Die strukturierten Analysen haben auch für viel Motivation gesorgt, denn aus Fehlern lernt man am meisten.

Siegerfoto


« 1 von 5 »

Endtabelle 1. Offenes Internationales U8 Tigersprung Schachturnier
20. – 25. Juli 2018 in Weißenhorn/Bayern

Weiterlesen

 

Siegerbild Baden-Württembergische U8-Meisterschaft 2013 in Illertissen

Bei der Offenen Baden-Württembergischen U8-Meisterschaft in Illertissen eroberte Gerrit Richter vom TSV/RSK Esslingen den Titel "Baden-Württembergischer Meister U8 2013". Vizemeister wurde sein

Foto-Album

Vereinskamerad Jonathan Postler. Die besten Mädchen waren Linda Ott und Amelie Tolpa, die Sonderpreise erhielten.
Der Gesamtturniersieger hieß aber Leopold Wagner vom SK Dornbirn aus Vorarlberg mit 5,5 Punkten. Trotz einer Niederlage gegen Gerrit Richter spielte Leopold während des Turniers das beste Schach und sorgte für ein Novum: ein Österreicher gewinnt die Baden-Württembergischen U8-Meisterschaften in Bayern. Bis zum Grenzfluss Iller sind es nur 100 Meter.

Auf dem Gelände des Reiterhofs konnten sich die Kinder gut austoben und erholen. Nahe Übernachtungsmöglichkeiten, günstiges Essen und Freizeitaktivitäten sowie der geräumige Spielsaal machten das Turnier erneut zu einem Erlebnis. 19 Kinder, Jahrgang 2005 und jünger, folgten der Einladung. Die Austragung des Turniers wechselt zwischen den Schachverbänden Baden und Württembeg und ist ausdrücklich offen für alle unter acht. Bereits zum 2. Mal mit dabei war der jüngste Teilnehmer Ludwig Reif aus Friedrichshafen.

Fast hätte der Dauerregen am Samstag einen Strich durch die Rechnung gemacht. Das Rahmenprogramm konnte noch nicht stattfinden, dafür wurde Runde 4 vorgezogen. Eine Dächsin sowie allerlei Proben unter einem Mikroskop, mitgebracht von Förster Sascha Stölzle,  brachten die Kinder bereits zum Staunen. Aufgebaut im Ruhebereich konnten erste Erfahrungen gesammelt werden. Dort gesellte sich später noch ein Wiesel hinzu. Am Sonntagvormittag wurden dann die restlichen Runden gespielt. Vor jeder Runde konnten die Kinder bei einem kleinen Quiz ein Tier erraten. Wem dies als erstem gelang, konnte das selbige als Preis und Glücksbringer gewinnen.
Nach dem Mittagessen konnte dann das mit viel Spannung erwartete Rahmenprogramm mit Förster Sascha Stölzle von der Waldschule Ulm in den Illerauen beginnen. 

Weiterlesen

Die Offene Baden-Württembergische Meisterschaft für Kinder unter 8 Jahren am 23. und 24. Juli in Illertissen wird allen Beteiligten, Eltern und Kinder noch lange in guter Erinnerung bleiben. Der am Stadtrand gelegene, idyllische Reiterhof Illertal, am gleichnamigen Grenzfluss zwischen Württemberg und Bayern, bot ideale Bedingungen für Turnier, Übernachtung und Freizeitaktivitäten.
Das Motto „Wikinger“ beherrschte das ganze Wochenende und so war der Turniersaal mit farbigen Wikingerbildern geschmückt und im Wikinger-Rückzugsraum konnten die Kinder viele bunte Bilder zum Thema malen. Beim Wikinger-Schachquiz gab es schöne Preise zu gewinnen. Den Hauptpreis gewann Stjepan-Maximilian Gajek.
Neben Malen, Fußball und Pony stand am Samstagabend auch ein Besuch der Schwabenbühne Illertissen auf dem Freizeitprogramm.

Auf der schön angelegten Freilichtbühne beim Schloß Illertissen kam das Stück „Mein Freund Wicke“ als Kindertheater zur Aufführung.

Ein unvergesslicher und lustiger Abend für alle 40 Teilnehmer:

Weiterlesen

Räuberschach an der Iller
  von Patrick Wiebe (Deutsche Schachjugend)

36 Räuber und ihr Räuberhauptmann Schwarz-Weiß trafen sich vom 27.-28. Juni in Illertissen, um ihren neuen Meister zu ermitteln. Am Grenzfluss zwischen Württemberg und Bayern auf einem idyllisch gelegenen Pferdehof wurde die Offene Baden-Württembergische Meisterschaft der Kinder unter 8 Jahren im Schach ausgetragen. Einige kleine Räuber haben dafür sogar den Weg aus Bayern und Rheinland-Pfalz auf sich genommen.
Das Turnier wurde von Bernhard Jehle und seinem Team vom örtlichen SV Jedesheim souverän geleitet.
Nach sieben Runde stand nach spannenden Kämpfen Gabriel Jülg als bester Nachwuchsräuber aus Baden-Württemberg mit 6,5 Punkten fest. Das Beste von zwei Mädchen wurde Karla Reif, die immerhin 3 Punkte erbeutete. Der jüngste Teilnehmer war gerade einmal 5 Jahr alt. Bei der abschließenden Siegerehrung konnte sich jeder Räuber über eine Urkunde und großzügige Sachpreise freuen.
In Kooperation mit der Deutschen Schachjugend wurde den Teilnehmern außerdem ein kindgerechtes Freizeitprogramm geboten, welches ganz unter dem Motto Räuber stand. So konnten die Kinder nach der beendeten Schachpartie in der Räuberhöhle nach Herzenslust Spielen, Basteln und Malen. Weitere Zerstreuung fanden die Kinder bei Räuberfußball und beim Ausprobieren der Spiele aus der ausleihbaren Bewegungskiste der Deutschen Schachjugend.

Weiterlesen

Kalender

August 2018
M D M D F S S
« Jul    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Schachausstellung

Neueste Kommentare

DWZ-Suche

Archive