Spielabende

Erwachsene:
Freitag ab 19.30 Uhr

Jugendliche:
Freitag ab 18.00 Uhr

Spiellokal:
Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

Hobby-Gruppe:
Dienstag ab 15.00 Uhr
Cafe am Markt, Illertissen

Anmeldung Sommerfest

Anmeldung Sommerfest

Veranstaltungen

  1. Sommerfest-Schnellschachturnier

    Juli 20 @ 14:00 - 18:00
  2. Sommerfest

    Juli 20 @ 18:00 - 23:00

Schachaufgabe

Wir stellen uns vor

Schach im Cafe am Markt

Konzert 2016

Weihnachts-Blitz 2016

Chess meets Jazz

Jugendturnier 2015

Jugendturnier

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Einladung zum Sommerfest 2019

Alle Vereinsmitglieder mit Partner/Innen, Freunde und Gönner sind herzlich eingeladen.

Schach-Sommerfest
Samstag, den 20. Juli 2019 ein.
18.00 Uhr Sportplatz Jedesheim

Dieses Jahr gibt es ein Catering vom Rathaus-Stüble Au.

Außerdem: Siegerehrungen der verschiedenen Vereinsturniere

Ab 14.00 Uhr gibt es wieder das Sommerfest-Schnellschach-Turnier (7 Runden á 10 min + 5 sec)

Wer schon sicher weiß, ob er kommt, kann sich gerne vorab anmelden. Das erleichtert die Organisation.
Selbstverständlich sind auch Kurzentschlossene herzlich willkommen.

PS: Das Sommerfest und das Schnellschach-Turnier finden bei jeder Witterung statt – bei schlechtem Wetter können wir in das Sportheim gehen.

Einladung Sommerfest_2019
Einladung Sommerfest-Turnier-2019

Aufgrund vieler Überschneidungen mit anderen Schachveranstaltungen fanden zur 23. Auflage unseres Jugendturniers nur 65 Kinder und Jugendliche den Weg nach Jedesheim. Einige Teilnehmer nahmen trotzdem weite Anfahrtswege auf sich. So konnten wir neben den Gästen aus Bayern und Württemberg auch Spieler aus Baden, Vorarlberg und Liechtenstein begrüßen.

Die erfreulichen Ergebnisse aus Jedesheimer Sicht:
Julius Deiringer, eigentlich noch U8-Spieler, startete im U10-Turnier und belegte nach anfänglichen Schwierigkeiten noch einen sehr guten 3. Rang.
Patrick Bossinger dominierte souverän das U25-Turnier, während Mirjam Zell hier den 3. Rang belegte.

Einen herzlichen Dank an die Helfer und Turnierleiter – ohne die das Turnier nicht möglich wäre.

« 1 von 2 »

Alle Ergebnisse: 

Weiterlesen

Museum der Gartenkultur mit café:grün
Samstag, 10. August 2019 in Illertissen

Etwas abgewandelt, passt das diesjährige Motto „Bin im Garten“ der Ausstellung im Museum der Gartenkultur auch für die Schachspieler.
Gehen Sie auf Streifzug durch die grünen Kammern der Illertisser Jungviehweide. Auf dem weitläufigen Areal inmitten von Wiesen und Ackerfluren wartet auf Sie Interessantes über Pflanzen, Gärten, Gartengeschichte und -geschichten – Anregendes, Schönes und Wissenswertes rund um eine lebendige Gartenkultur.

Ein toller Ort für ein Schachturnier!

Termin:
Samstag, 10. August 2019             10.30 – 16.30 Uhr
Einschreibung am Spieltag:                 9.30 – 10.15 Uhr
Turnierort:  Museum der Gartenkultur mit Museumscafe café:grün, Jungviehweide 1, 89257 Illertissen

Das café:grün befindet sich im Gebäude-Komplex des Museums der Gartenkultur gleich neben der Staudengärtnerei Gaissmayer

Anfahrt und Parken:
Das Museum der Gartenkultur liegt verkehrsgünstig nahe der A7 Ulm-Kempten, Autobahnausfahrt Illertissen,
ca. 25 km von Ulm und 28 km von Memmingen entfernt
.
Modus: 7 Runden Schweizer System
Bedenkzeit: Runden 1-3: 2 x 15 Minuten, Runden 4-7: 2 x 20 Minuten
Bei Punktgleichstand: 6/7-Min. Stichkampf der beiden Führenden
Info und Anmeldung: Tilo Balzer (Turnierleiter), Referent Seniorenschach Oberschwaben
Telefon: 07542-4545, mail: tilo.balzer@svw.info
Startgeld: 10 € bei Geldeingang bis 05.08.2019 auf das Konto IBAN: DE03 6601 0075 0168 0297 54
Postbank Karlsruhe – Kontoinhaber: Tilo BalzerBitte Namen und Verein angeben.
Bei späterer Zahlung oder Anmeldung erhöht sich das Startgeld auf 13 €.
Preise: Pokale für die ersten drei Plätze, Sachpreise für alle Teilnehmer
Mannschaftswertung (drei Spieler eines Vereins)
Teilnahme-Berechtigung:
  • Frauen: ab Jahrgang 1964 und älter
  • Männer: ab Jahrgang 1959 und älter
  • die Mitglied eines Schachvereins im Schachbezirk Oberschwaben sind
  • Hobby- und Freizeitspieler

Ein Spieler darf nicht aktiv für einen Verein außerhalb des Schachbezirks Oberschwaben gemeldet sein. 

Ausrichter: SV Jedesheim – Abtl. Schach, Bernhard Jehle, Tel. 07309-7999  e-mail: bernhard@chessware.de
Voranmeldungen:
Turnier auf  chess-results
Fotoerlaubnis:

Der Spieler erklärt mit der Anmeldung, dass er mit der Veröffentlichung der Turnierergebnisse sowie von Fotos einverstanden ist.

Ausschreibung Senioren

Sehenswürdigkeiten ganz in der Nähe:

Das Vöhlinschloss Illertissen mit seiner herrlichen Schlossanlage ist das markanteste Wahrzeichen Illertissens.
Das Bayerische Bienenmuseum und das Heimatmuseum sind ebenfalls dort untergebracht.

Weitere Informationen auf der Homepage von Illertissen

 

2. Internationales U8- Tigersprung-Schachturnier 
Offene Baden-Württembergische U8-Meisterschaft

30.05 – 02.06.2019 in Illertissen-Jedesheim/Bayern.

Bericht von Christian Erfle (Württembergische Schachjugend)

Gut besucht ist das 2. internationale U8-Tigersprung-Schachturnier in Illertissen-Jedesheim, im bayerischen Landkreis Neu-Ulm.
Vom 30. Mai bis zum 2. Juni steht Schach im Mittelpunkt. Es geht nicht nur um Pokale und Urkunden oder eine gute Platzierung, sondern darum, möglichst viel Motivation und Impulse für die eigene Schachentwicklung mitzunehmen. Es sind mit 31 Mädchen und Jungen sogar 5 Teilnehmer mehr dabei als bei der 1. Auflage von 2018. Die Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland und der Schweiz. Favorisiert sind Isabella Bakó aus Langenau, Maria Speerli von ChessMates Zugerland aus Zürich, Yibo Zhang vom SV Stuttgart-Wolfbusch und Alexis Buchinger vom SF Neuberg. Jedoch könnte es Überraschungen geben, denn viele haben schon eine ordentliche Spielstärke. Mal sehen, wer die beste Konzentration, Kondition und Willen hat.

Weiterlesen

Ergebnisse Leutasch 2019
Vorbericht bei Chessbase

Bericht von Hartmut Metz bei ChessBase

FC Bayern München gewinnt das 36. Traditions-Mannschaftsturnier in Leutasch

Das besondere Flair des Turniers von Leutasch zeichnet die jährliche Wiedersehensfreude der Teilnehmer mit vielen Freunden und Bekannten, die Spielfreude am Schnellschach und die gemütliche Umgebung zehn Autominuten von Seefeld entfernt.
Am Freitagabend lud erneut das Spielcasino Seefeld zur offiziellen Begrüßung mit Sektempfang und einem Roulette-Showturnier. Der Marketing-Leiter vom Casino Seefeld, Mag. Stefan Schertler, begrüßte die anwesenden Schachspieler und Begleitpersonen und wünschte allen viel Erfolg beim Schach und beim Roulette.

Sektempfang in Casino Seefeld:

Weiterlesen

Vom 20. – 23. Juni 2019 fanden in Braunfels/Hessen die 41. Deutschen Frauenmannschaftsmeisterschaften der Landesverbände statt. Als Titelverteidiger schickte der Württembergische Schachverband zwei Mannschaften nach Braunfels. Die beiden Schwestern Mirjam und Hannah Zell wurden vom württembergischen Frauenreferenten Gregor Krenedics eingeladen. Beide spielten in der württembergischen Jugendmannschaft, Mirjam an Brett 6, ihre Schwester Hannah an Brett 7.

Die württembergische Jugendmannschaft

Württemberg 1 hat die erfolgreiche Titelverteidigung bei der DFMM-LV in Braunfels geschafft. Damit gewann Württemberg 1 zum dritten Mal in Folge den Titel vor Bayern 1 und Schleswig-Holstein.

Die 2. Württemberger Mannschaft ( in der Aufstellung Franziska Fröhlich, Wendy Yi, Leia Lederer, Hannah Rösler, Jenny Höglauer, Mirjam Zell, Hannah Zell und Maxi Krotsch) schaffte mit einem Unentschieden gegen Niedersachsen/Bremen und zwei Siegen gegen Bayern 2 und Rheinland-Pfalz 5:5 Punkte und beendete das Turnier auf Platz 10.
Mirjam gewann drei Partien, zweimal musste sie sich geschlagen geben (3,0 Punkte aus 5). Hannah spielte viermal Remis und verlor eine Partie (2,0 Punkte aus 5).

Turnierseite DFMMLV

Die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften (DJEM) fanden vom 9.-16. Juni 2019 in Willingen (Sauerland) statt. Eine Woche lang kämpften über 700 Kinder und Jugendliche (Teilnehmerrekord!) an den Brettern. Mit dabei vom SV Jedesheim waren auch Mirjam und Hannah Zell.

Mirjam spielte in der Offenen Deutsche Juniorenmeisterschaft im B-Turnier mit. An 59. Stelle der Setzliste, spielte Mirjam ein sehr gutes Turnier und belegte mit 5 Punkten aus 9 Partien den 32. Rang.

 

Ihre Schwester Hannah spielte als amtierende Württembergische Meisterin in der Altersklasse U16w. Hannah (Setzliste 26) spielte ein hervorragendes Turnier und belegte mit 4,5 Punkten aus 9 Partien den Rang 16.

 

 

 

 

 

Hannahs Partien zum Nachspielen
Mirjams Partien zum Nachspielen

Startseite Hannah
Startseite Mirjam
Startseite DJEM 2019

Die Blitz- und Schnellschachserie der Saison 2018/2019 ist aufgeteilt in fünf Blitz- und fünf Schnellschachturniere. Selbstverständlich gibt es auch wieder die traditionelle Turniere wie das Weihnachts-Blitzturnier und das Ostereier-Blitzturniers am Gründonnerstag. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer!
Das Weihnacht-Blitzturnier 2018 findet am Freitag, den 21.12. statt und der Termin für das Ostereier-Turnier 2019 ist Gründonnerstag, der 18.04.2019.

Juni-Blitzturnier am Freitag, den 28. Juni 2019  (Bedenkzeit: 2 x 3 min + 2 sec oder 2 x 5 min)

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6
Beginn:  20.00 Uhr
Modus: 5 Schnellschach- und 5 Blitzturniere
Blitz: 2 x 3 min + 2 Sekunden pro Zug,  vollrundig bis 12 Teilnehmer
Schnellschach: 2 x 15 min + 5 sec pro Zug, 5 Runden Schweizer System
Monatswertung: Die ersten 10 Spieler erhalten absteigend 100 bis 10 Punkte.
Jahreswertung: Die besten 7 Platzierungen zählen in Summe zur Jahreswertung

Gesamtwertung der besten 7 Turniere:

1. Rang 60 €
2. Rang 40 €
3. Rang 30 €
4. Rang 20 €

Termine und Ausschreibung-2019

Ergebnisse 2018/2019:

Weiterlesen

Die Tradition in Oberschwaben lebt. Beste Spielbedingungen und spannende Partien in der Gemeindehalle Jedesheim. Auch die gute Beteiligung von 88 Spieler aus 23 Vereinen trug zum Erfolg bei. Die meisten Spieler kamen aus folgenden Vereinen: Weingarten mit 13 Teilnehmern! gefolgt von Jedesheim 9, Vöhringen 9 und Biberach 8.

Meisterturnier (vormals A-Turnier): Hier waren 22 Vorberechtigte und der eine oder andere Freiplatz am Start. TWZ-Schnitt sicherlich nicht schlechter als das letzte Württembergische Kandidatenturnier. Jedenfalls gab es den gleichen Sieger mit Dmitriy Anistratov (SV Jedesheim). Zusammen mit Zbigniew Szczep (SV Weingarten) setzte er sich früh vom Feld ab. Am Ende hatte er ein Remis weniger als sein Verfolger Sczcep, der dann den zweiten Platz belegte.
Reinhard-Nuber-Gedenkturnier (vormals B-Turnier): 66 Teilnehmer. Dieses Turnier ist offen für Oberschwaben. Ein wirklich bunt gemischtes Feld. Jung gegen Alt, Frau gegen Mann, „ELO-Riese“ gegen „DWZ-Zwerg“. Eine große Anzahl von Jugendspieler, die mit großem Ehrgeiz um die Punkte kämpften. Es siegte aber schließlich die Erfahrung mit Manfred Lachmayer (TSV Langenau). Manfred Lachmayer gab nur zwei Remis ab. Zweiter wurde Eugen Röttinger (TG Biberach) vor Markus Eichhorn (SV Jedesheim). In der letzten Runde wurde um den Titel zwischen Lachmayer und Röttinger lange gekämpft, die Partie endete mit Remis. Bester Jugendlicher wurde von der Talentschmiede SV Weingarten Phillip Buth, der in der Gesamtwertung den 4. Platz belegte. Die Frauenwertung ging an ein weiteres Nachwuchstalent. Kimberly Böck vom Nachbarverein SF Vöhringen holte 4 Punkte aus den 7 Partien. Der Pokal für den besten Senior ging an Alexander Hoffart (Weiße Dame Ulm). Die besten 6 haben sich für das nächstjährige Meisterturnier in Weiler qualifiziert.
Das Turnier wurde erstmals als Reinhard-Nuber-Gedenkturnier ausgerichtet. Reinhard Nuber – im letzten Jahr verstorben – war viele Jahre als langjähriger Bezirksspielleiter Mitorganisator und Fürsprecher der OSEM. Er setzte sich stets auch als Teilnehmer mit ans Brett. Sein Erinnerungsbild hing an der Eingangsseite der Halle und falls er von da aus zusehen konnte, wird er sicherlich mit allem zufrieden gewesen sein.

Die Schiedsrichter Fritz Gatzke und Thomas Hartmann hatten wenig bis gar keine Arbeit mit dem fairen Teilnehmerfeld. Es gab auch ein nettes Rahmenprogramm. Ein gut besetztes Blitzturnier mit 19 Spielern. Das gewann überlegen Uli Römer (SV Jedesheim). Dann hatten am Freitag die  Jedesheimer Musikanten einen Musikgarten aufgebaut. Dort gab es Brotzeit, Bier und gute Musik. Was will man mehr?
Siegerehrung durch den Bezirksleiter Thomas Hartmann, der zusammen mit dem Bürgermeister von Illertissen, Jürgen Eisen, die Pokale überreichte.
(Holger Namyslo und Bernhard Jehle)

Die Sieger 2019

(Bild v. l. n. r.): Thomas Hartmann (Bezirksvorstand und Schiedsrichter), Holger Namyslo (3. Meisterturnier), Bernhard Jehle (SV Jedesheim), Zbigniew Sczcep (2. Meisterturnier), Dimitriy Anistratov (1. Meisterturnier), Kimberly Böck (Oberschwäbische Meisterin), Manfred Lachmayer (1. RNGT), Philipp Buth (Bester Jugendlicher), Eugen Röttinger (2. RNGT), Markus Eichhorn (3. RNGT), Jürgen Eisen (1. Bürgermeister Illertissen).
Davor: Julius Deiringer (2. Rang, Tigersprung U8-Turnier) und Isabella Bako (4. Rang, Tigersprung U8-Turnier)

Gruppenbild, Ergebnisse und Tabellen:


Weiterlesen

Das 11. Cafe am Markt-Schnellschachturnier war mit 40 Spielern sehr gut besucht und war mit fünf FIDE-Meistern auch stark besetzt. Alle Teilnehmer erlebten ein schönes und faires Turnier in freundschaftlicher Atmosphäre.
Turniersieger wurde Dimitrij Anistratov (SV Jedesheim) mit 7,5 Punkten. Nach einer Niederlage in der 2. Runde gegen Darko Blazevic (SF Mengen) kämpfe er sich mit Sieg um Sieg wieder nach vorne und profitiere von der Schlußrunden-Niederlag von Uli Römer (SV Jedesheim) gegen Bernhard Sinz. (TG Biberach). Bernhard Sinz und Uli Römer belegten die Plätze zwei und drei.

Die DWZ-Preise gingen an folgende Spieler:

DWZ-Preis unter 2000: Heiko Sieber (WD Ulm)
DWZ-Preis unter 1750: Helmut Baur (SF Mengen)
DWZ-Preis unter 1500: Philipp Dettling (TSV Thalfingen)

Weitere Sonderpreise gab es für den „Besten Senior“ Arcadio Cieza (Ulm) und für  Sabine Schirra (SV Jedesheim) als beste Spielerin.

Bei der Siegerehrung gab es weitere Sachpreise und erneut wurde unter allen Teilnehmern ein Gutschein für zwei Personen für ein „Café am Markt-Frühstück“ verlost.  Diesmal freute sich Klaus Over (Post-SV Ulm) über den schönen Preis.

Endtabelle und einige Fotos:

Weiterlesen

Kalender

Juli 2019
M D M D F S S
« Jun    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Schachausstellung

Neue Kommentare

    DWZ-Suche

    Archive