Schach-Shop

Pfingsten in Leutasch

Weihnachts-Blitz 2016

Nimm dich in Acht …

Schach im Cafe am Markt

Wir stellen uns vor

Jugendturnier 2015

Chess meets Jazz

Schach in der Schranne

Blitzschach – Ein Duell

Jugendturnier

Schachaufgabe

Mit 23 Spielern ist die 14. Illertisser Stadtmeisterschaft 2017 gestartet. Die Konkurrenz ist gut durchgemischt – kommen die Teilnehmer doch aus 10 verschiedenen Vereinen: SV Jedesheim (13), SF Vöhringen (2) und Spieler von den Schachklubs WD Ulm, TSV Neu-Ulm, TV Wiblingen, SC Burlafingen , SV Blaustein, SV Thalfingen, TSV Langenau und SC Laupheim vervollständigen das Feld.

Spielort: Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

Auslosung der 7. Runde: Spieltag 28.04.2017

Paarungsliste der 7. Runde
Tisch Teilnehmer Punkte Teilnehmer Punkte Ergebnis
1 Bossinger,Patrick (4½) Mayer,Arnd (5½)  –
2 Gatzke,Fritz (4) Büchele,Johannes (4½)  –
3 Frommer,Reinhard (4½) Stückle,Werner (4)  –
4 Jahn,Manfred (3½) Eichhorn,Markus (3½)  –
5 Jehle,Bernhard (3) Löffler,Florian (3½)  –
6 Brischar,Rolf (3) Lell,Stephan (3)  –
7 Geiger,Rolf (3) Jeckle,Markus (3)  –
8 Huppertz,Anton (2½) Pletz,Bernd (2½)  –
9 Denkinger,Robert (2) Borowsky,Bernd (2½)  –
10 Haustein,Hans (2) Henle,Arthur (1½)  –
11 Löffler,Bruno (1) Stark,Stefan (2)  –

Tabelle nach 6 Runden:

Weiterlesen

45 Kinder und Jugendliche aus neun Vereinen haben am zehnten Kirchdorfer Jugend-Schachturnier am 23. April 2017 teilgenommen.
Es wurden sieben Runden Schnellschach mit je 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler/Partie gespielt. Weiterlesen

Jugendherberge Hebelhof

In der Jugendherberge Hebelhof auf der Passhöhe Feldberg im Schwarzwald fanden vom 18.-22. April 2017 die Württembergischen Jugendeinzelmeisterschaften statt. 161 Kinder und Jugendliche spielten in 10 Altersklassen um den Titel „Württembergischer Jugendeinzelmeister 2017“. Die Partien wurden mit der sogenannten Fischer-Bedenkzeit ausgespielt, die schon längere Zeit bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften üblich ist.

Weiterlesen

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017 der Abteilung Schach

Freitag, den 05. Mai 2017
Beginn: 20.00 Uhr, Caritas-Centrum Illertissen, Beethovenstr. 6

 

Tagesordnung:

 1. Begrüßung

2. Berichte

  • Abteilungsleiter
  • Spielleiter
  • Schriftführer
  • Jugendleiter
  • Kassier

3. Aussprache zu den Berichten

4. Entlastung der Abteilungsleitung und Kassier

5. Verschiedenes

  • Neues im Spielbetrieb Saison 2017/2018
  • Mannschaften Saison 2017/2018
  • Termine 2017

6. Anträge

Anträge (Punkt 6) zur Jahreshauptversammlung müssen bis zum 1. Mai 2017 in schriftlicher Form beim Abteilungsleiter Bernhard Jehle vorliegen.

Auf eine rege Teilnahme freut sich die Abteilungsleitung

Bernhard Jehle (Abteilungsleiter)

Einladung JHV-Schach 2017

Die Abtl. Schach des SV Jedesheim lädt alle Spieler bis DWZ 1617 zum 8. Cafe am Markt-Schnellschachturnier ein.

Termin:  
Samstag, 6. Mai 2017    Beginn: 13.00 Uhr 

Spielort: Café am Markt, Marktplatz 10, 89257 Illertissen,  www.cafe-am-marktillertissen.de/

Modus: 7 Runden CH-System, Bedenkzeit 2 x 15 Minuten – Es können nur Spieler mit einer DWZ unter 1617 teilnehmen.

Startgeld:  6 € 
PreisePokal für den 1. Platz
Pokal für den besten Jugendlichen (Jahrgang 1999 und jünger), Pokal für den besten Senior (Jahrgang 1957 und älter), weitere Sonderpreise und schöne Sachpreise für alle Teilnehmer, 
Unter allen Teilnehmern wird ein Gutschein für ein „Cafe am Markt-Frühstück“ für zwei Personen verlost.

Info und Anmeldung:  Bernhard Jehle, Tel. 07309-7999, mail: chessware@t-online.de oder von 12.00 – 12.45 Uhr am Turniertag im „Café am Markt“.
  zur Online-Anmeldung

Das Turnier ist auf 50 Teilnehmer begrenzt. Um Voranmeldung bis zum 05. Mai.2017 wird gebeten.

Ausschreibung Cafe-am-Markt_2017

Mit rekordverdächtigen 130 Teilnehmern im Alter von 7 bis unter 18 Jahren ging das 2. Jugendschach-Rapid-Turnier im Königsbrunner Jugendzentrum MatriX an den Start. Die angemeldeten Mädchen und Buben, hauptsächlich aus dem Schachbezirk Schwaben, aber sogar auch ein paar Spieler aus München, traten in vier Altersklassen beim königlichen Spiel gegeneinander an. Gespielt wurde über sieben Runden im Schweizer System mit zwei Mal 15 Minuten Bedenkzeit pro Spiel. Die begehrten goldenen Siegerpokale stiftete die Augusta Bank.

Der SV Jedesheim war mit zwei Jugendspielern vertreten: Max Rieger und Hannah Zell (beide U14). In dieser Altersgruppe gingen 25 Teilnehmer an den Start. Hannah wurde mit 4,5 Punkten Siebte. Max belegte Platz acht mit 4,0 Punkten aus max. 7,0.

Homepage SK-Königsbrunn

Zeitungsbericht

Ergebnisse U14

Die Schachabteilung des VfL Leipheim veranstaltete am Ostersamstag, dem 15. April 2017 zum 47. Mal ihr traditionelles Osterschnellturnier, wozu alle Schachfreunde aus nah und fern recht herzlich eingeladen waren.  Parallel zum Erwachsenenturnier fanden offene U18-, U14-, U12- und U10 – Jugendturniere statt. In der U18 wurden 5 Runden CH-System mit 2×30 Minuten Bedenkzeit gespielt (13 Teilnehmer). Die U14 (12 Teilnehmer) und U12 (14 Teilnehmer) spielten 7 Runden CH-System mit 2×20 Minuten Bedenkzeit. Die U10 spielte 8 Runden CH-System mit 2×20 Minuten Bedenkzeit. Der SV Jedesheim reiste mit fünf Jugendlichen an. Felix Rieger, spielte in der U12, Max Rieger und Hannah Zell in der U14, Mirjam Zell in der U18. Julius Deiringer, erst sechs Jahre jung,  belegte beim Starterturnier ein sehr guten 7. Rang unter 32 Teilnehmern.

Sieger U12: Daniel Biedenbach, VfL Leipheim, Wilhelm Grunert, SC München Südost und Felix Rieger, SV Jedesheim

Felix Rieger spielte ein starkes Turnier. Er gewann fünf Partien und musste sich nur zweimal geschlagen geben. Mit 5,0 aus max. 7,0 Punkten belegte er Platz 3 in der Altersklasse U12 hinter Wilhelm Grunert, Schachclub München Südost und Daniel Biedenbach, VfL Leipheim.

Sieger U14: Hannah Zell, SV Jedesheim, Friedrich Grunert, SC München Südost und Tim Schwegler, VfL Leipheim

Hannah Zell gab in der Altersklasse U14 lediglich eine Partie ab. Mit 6,0 aus max. 7,0 Punkten wurde sie Zweite hinter Friedrich Grunert, Schachclub München Südost. Max Rieger belegte mit 3,0 Punkten Rang 7. In der Altersklasse U18 wurde Mirjam Zell mit 3,0 Punkten aus max. 5,0 Sechste.

Die Jedesheimer Teilnehmer: Hannah Zell, Max Rieger, Felix Rieger und Mirjam Zell

Hompage VfL Leipheim

Max Rieger bei der Jugendturnierserie 2016/2017 Oberschwaben

Am Samstag, den 01.04.2017 war Markdorf die letzte Station der Jugendturnierserie Oberschwaben Süd 2016/2017.
Zuvor wurde bereits am 19.11.2016 in Wangen, am 10.12.2016 in Bregenz, am 28.01.2017 in Leutkirch, am 25.02.2017 in Schlier (Wetzisreute) sowie am 04.03.2017 in Lindau jeweils ein Schnellschachturnier gespielt.
Kinder und Jugendliche spielten in den Altersklassen U18, U14, U12, U10 und U8 sieben Runden Schnellschach nach Schweizer System mit je 15 Minuten Bedenkzeit in jedem Turnier. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die nach DWZ eingeteilt wurden: Gruppe A für DWZ über 1000 und Gruppe B für DWZ unter 1000.

Zwei Spieler des SV Jedesheim gingen an den Start. Bedingt durch die DWZ-Vorgaben der beiden Spielergruppen spielten Max und Felix Rieger in der Gruppe A.
Max und Felix nahmen jeweils an 3 der 6 gespielten Turniere (Wertung 5 aus 6) teil. In der Gesamtendwertung belegte Max den 2. Platz in der Gruppe A Altersgruppe U14  und Felix den 5. Platz  in der Gruppe A U12 .

Gesamtergebnisse Gruppe A

Gesamtergebnisse Gruppe B

 

 

 

 

 

 

 

Die Schachabteilung des SV Jedesheim reiste mit drei Spielern nach Rommelshausen.
Beim Römer Frühlings-Schnellschachturnier spielten Kinder und Jugendliche in 9 Gruppen um Pokale für den jeweils Erstplatzierten, Medaillen für den 2. und 3. Platz, sowie Sachpreise für alle Teilnehmer.

In der mit 29 Kindern am stärksten besetzten Gruppe C (Talente-Turnier) mit einer DWZ-Zahl von 1000-1200 spielten Max und Felix Rieger. Hier wurden 7 Runden nach Schweizer System gespielt mit 20 Minuten Bedenkzeit pro Spieler/Partie.
Max konnte mit 2 Siegen und 3 Remis eine Punktzahl von 3,5 aus 7 erreichen und belegte am Ende damit den 16. Rang.
Felix reichten 5,5 aus 7 Punkten (5 Siege und ein Remis)  zum Sieg in der Gruppe C mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,5 Punkten in der Buchholzwertung. Um so mehr freute er sich sehr über den gewonnen Pokal.

Julius Deiringer spielte in Gruppe J, dem Vorschulturnier für Kinder noch ohne DWZ. Sie spielten 5 Runden mit einer Bedenkzeit von 20 Minuten je Spieler/Partie. Er erreichte mit 3 aus 5 Punkten den hervorragenden 3. Platz und freute sich zurecht über seine gewonnene Medaille.

Felix Rieger beim 22. Römer Frühlings-Schnellschachturnier
für Kinder und Jugendliche am 25.März 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zu den Ergebnissen der einzelnen Gruppen:

 

Topveranstaltung: 76 Spieler im Musikerheim Jedesheim

Alle acht Mannschaften der Bezirksliga-OS-Nord treffen sich am Sonntag, den 09. April zur gemeinsamen Endrunde im Musikerheim bei der Germeindehalle Jedesheim. Spannende Entscheidungen um Meisterschaft und Abstieg stehen zwar nicht mehr an – aber dennoch wird es interessante Partien zu sehen geben.
Als Aufsteiger kann Jedesheim 3 mit der ersten Saison in der Bezirksliga zufrieden sein. Mit 7:5 Punkten belegt die Dritte eine Runde vor Schluß einen sehr guten 3. Rang.

Auch für Jedesheim 6 steht in der C-Klasse gegen Seissen 2 die letzte Partie an. Diese Begegnung findet ebenfalls um 10.00 Uhr im Musikerheim statt.

Alle Mannschaften, Spieler und Zuschauer sind ab 9.00 Uhr zu einem Weißwurst-Frühstück in den Jedesheimer Stuben herzlich willkommen.
Die Partien beginnen dann für alle Mannschaften um 10.00 Uhr.

Kalender

April 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Schachausstellung

Neueste Kommentare

    DWZ

    Elo

    Archive